Paris Saint-Germain Fragen

25 Jun 2018

Die Spieler welches Vereins schossen bei der WM 2018 die meisten Tore?

Frage:

Die Spieler welches Vereins schossen bei der WM 2018 die meisten Tore?

Antwort:

Nach dem 2. Spieltag den beiden Halbfinal-Spielen sieht die Sache so aus:

12 Tottenham Hotspur (Harry Kane, Heung-min Son, Christian Eriksen, Jan Vertonghen, Dele Alli, Kieran Trippier)

12 Paris Saint-Germain (Kylian Mbappe, Edinson Cavani, Neymar, Ángel Di María, Thiago Silva, Thomas Meunier)

11 FC Barcelona (Yerry Mina, Coutinho, Luis Suárez, Lionel Messi, Paulinho, Ivan Rakitić, Samuel Umtiti)

10 Real Madrid (Cristiano Ronaldo, Luka Modric, Toni Kroos, Nacho, Isco, Raphaël Varane)

8 Atletico Madrid (Antoine Griezmann, Diego Costa, José Giménez)
8 Manchester United (Romelu Lukaku, Marouane Fellaini, Jesse Lingard, Marcos Rojo, Paul Pogba)
5 Manchester City (John Stones, Kun Agüero, Kevin De Bruyne)
4 FC Chelsea (Eden Hazard, Victor Moses)
4 FC Liverpool (Mohamed Salah, Sadio Mané, Roberto Firmino)
4 Juventus Turin (Mario Mandžukić, Juan Cuadrado)
4 Villareal CF (Denis Cheryshev)
4 ZSKA Moskau (Ahmed Musa, Alexandr Golovin, Mário Fernandes)
3 Arsenal Tula (Artem Dzyuba)
3 Borussia Dortmund (Michy Batshuayi, Shinji Kagawa, Marco Reus)
3 Inter Mailand (Ivan Perišić)
3 FK Krasnodar (Jury Gazinsky, Andreas Granqvist)

Tore aus den Elfmeterschießen nach Verlängerung der Achtelfinalspiele, Viertelfinalspiele, Halbfinale, Spiel um Platz 3 und Finale werden nicht gezählt. Elfmeter der regulären Spielzeit sind enthalten.

28 Jan 2016

Für welchen Fussballspieler wurde am meisten bezahlt?

Frage:

Für welchen Fussballspieler wurde am meisten Geld bezahlt?

Antwort:

Nach offiziellen Angaben ist es Cristiano Ronaldo der 2009 für 94 Millionen EUR von Manchester United zu Real Madrid wechselte.

Allerdings gibt es inoffizielle Angaben, das der Wechsel von Gareth Bale von den Tottenham Hotspurs zu Real Madrid im Jahr 2013 bis zu 100 Millionen EUR gekostet hat. Die offizielle Summe liegt hier bei 91 Millionen EUR.

Außerdem wurde in den letzten Jahren bekannt, das der Transfer von Neymar vom FC Santos zum FC Barcelona im Jahr 2013 den Verein bis zu 158 Millionen EUR kosten könnte: Wie viel kostete Neymar?

Quelle: Höchste gezahlte Ablösesummen im Fußball

Update: Siehe unten

7 Mai 2015

Wie viel kostete Neymar?

Frage:

Wie viel Geld kostete Neymar?

Antwort:

Die Ablösesumme von Neymar lag 2013 bei seinem Wechsel zum FC Barcelona offiziell bei 57 Millionen EUR. Allerdings berichtete die spanische Zeitschrift MARCA im März diesen Jahres, das beim Gerichts-Prozess gegen den Präsident des FC Barcelona Bartomeu noch weitere, nicht bekannte Zahlungen und Abmachungen ans Licht gekommen sind. Die Zeitung hat sämtliche bisherigen und möglicherweise kommenden Kosten (inklusive Strafen) des Neymar-Transfers zusammenfasst. Dabei kommt die unglaubliche Summe von mehr als 158 Millionen Euro zustande.

Quelle: Neymar-Transfer könnte Barça 157 Millionen Euro kosten

So setzt sich die Summe laut Zeitschrift zusammen:

  • 17,1 Millionen Euro (an den FC Santos; bekannt)
  • 40 Millionen Euro (Zahlungen an die Firma N&N, die Neymars Eltern Neymar da Silva und Nadine gehört; bekannt)
  • 10 Millionen Euro (Handgeld für Neymar; bekannt)
  • 2 Millionen Euro (Bonus für Neymar, weil er zu den Finalisten des Balon d’Or gehörte; bekannt)
  • 4,5 Millionen Euro (für Freundschaftsspiele mit dem FC Santos; bekannt)
  • 13,5 Millionen Euro (Einmalzahlung an das Finanzamt im Februar 2014; bekannt)
  • 7,9 Millionen Euro für das Vorkaufsrecht an drei Santos-Spielern
  • 8,5 Millionen Euro (an die Stiftung Neymar Jr., für einen Scouting- und Agentenvertrag mit N&N; neu)
  • 2,7 Millionen Euro (Berater-Provision an den Vater; neu)
  • 25,2 Millionen Euro (Strafe Rosell; neu)
  • 3,8 Millionen Euro (Strafe Bartomeu; neu)
  • 22,2 Millionen Euro (Strafe Barcelona; neu)

Update: Siehe unten

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Was ist wenn ein Elfmeterschießen Unentschieden ausgeht?

19 Apr 2015

Wer hat die meisten Tore in der französischen Liga geschossen?

Frage:

Wer hat die meisten Tore in der französischen Liga geschossen?

Antwort:

Rekordtorschütze in der französischen Ligue 1 ist der Portugiese Pauleta. Er erziehlt für Girondins Bordeaux und Paris Saint-Germain in 266 Spielen 141 Tore.

Quelle: Die erfolgreichsten Torschützen: Ligue 1

20 Dez 2013

Welches war der der erste Profi Klub für den Vedad Ibisevic?

Frage:

Welches war der der erste Profi Klub für den Vedad Ibisevic?

Antwort:

Der erste Profi-Club zu dem Vedad Ibisevic wechselte war FC Paris Saint-Germain in Frankreich. Dort spielte er von 2004 bis 2005. Begonnen hat Ibisevic beim FC Baden in der Schweiz und spielte danach in mehreren amerikanischen Amateurteams bevor er zu PSG wechselte.

Quelle: Transferhistorie Vedad Ibisevic

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Welches Land oder Länder wurden noch niemals Weltmeister?