Allgemein Fragen

27 Jul 2020

In eigener Sache: Neue RSS-URL

Nach ziemlich genau 10 Jahren haben wir uns entschlossen, unseren RSS-Feed nicht mehr weiter über Google Feedburner zu publizieren. Der Hauptgrund liegt darin, das Google den Feedburner am langen Arm verhungern lässt und auch die Statistiken inzwischen nur noch eher schlecht als recht funktionieren. Es gibt schon lange keinen Support mehr und auch unser Plugin was wir nutzen, wird schon längere Zeit nicht mehr gewartet.

Wir ziehen daher den Feed wieder auf unsere eigene Seite um. Falls Ihr uns über RSS folgt, passt die URL bitte an:

Von http://feeds.feedburner.com/fussball-fragen auf

https://www.fussball-fragen.de/index.php/feed/

23 Jul 2020

Was war die höchste Heimniederlage des BVB?

Frage:

Was war die bislang höchste Heimniederlage von Borussia Dortmund?

Antwort:

Die höchste Niederlage zu Hause für Borussia Dortmund war das 1:6 gegen Manchester United in der 2. Runde des Messestädte Pokal (später Uefa-Pokal, heute vergleichbar mit der Europa-League) am 11.11.1964, damals noch im Stadion Rote Erde.

Quelle: Rekordspiele Borussia Dortmund

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Welcher Spieler der Weltmeister-Mannschaft von 1954 nahm als einzigster an der WM 1962 teil?

26 Jun 2020

Wie viele Bayern-Trainer wurden noch in ihrer ersten Saison Deutscher Meister?

Frage:

Wie viele Bayern-Trainer wurden noch in ihrer ersten Saison Deutscher Meister?

Antwort:

Insgesamt 11 Stück:

Branko Zebec 1968/69
Franz Beckenbauer 1993/94
Giovanni Trapattoni 1996/97 (beim 2. Versuch)
Ottmar Hitzfeld 1998/99
Felix Magath 2004/05
Louis van Gaal 2009/10
Pep Guardiola 2013/14
Carlo Ancelotti 2016/17
Jupp Heynckes 2017/18 (allerdings erst im 4.(!) Versuch)
Niko Kovac 2018/19
Hans-Dieter Flick 2019/20

16 Jun 2020

Warum heißt es am „grünen“ Tisch entscheiden?

Frage:

Warum heißt es am „grünen“ Tisch entscheiden?

Antwort:

Im Fußball ist häufig von Entscheidungen am grünen Tisch die Rede. So werden Entscheidungen von Sportverbänden bezeichnet, beispielsweise die Festlegung eines Ergebnisses nach Abbruch eines Fußballspiels.

Die Verhandlung am grünen Tisch ist die Verhandlung auf neutralem Boden. Der Duden gibt dazu als Erläuterung an, dass „die Beratungstische der Behörden waren früher häufig grün bezogen“ waren.[1]

Grün ist eine neutrale Farbe und eignet sich daher auch bei Friedensverhandlungen. Grüne Tischdecken und Tischbezüge, Polster und Teppiche haben sich in den USA, England, Deutschland, Österreich und in der Schweiz in Parlamenten, Gerichtssälen, Rats- und Sitzungszimmern erhalten.

[1] Duden Online – Tisch

11 Feb 2020

Seit wann gibt es Aluminium-Tore?

Frage:

Seit wann gibt es Tore aus Aluminium?

Antwort:

In Deutschland seit 1971. Der Grund war ein gebrochener Torpfosten aus Holz in der 76. Minute beim Spiel Mönchengladbach gegen Bremen am 3. April 1971. Da es kein Ersatztor gab, wurde das Spiel nach 88 Minuten beim Stand von 1:1 abgebrochen und vom Sportgericht mit 2:0 für Werder gewertet.

Nach diesem Spiel wurde vom DfB festgelegt, das in der Bundesliga aus Aluminium sein müssen und die Holztore wurden ersetzt.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wie oft hat die USA an einer Fußball-WM teilgenommen?

9 Jan 2020

Woher stammt „Never change a winning team“?

Fußballwetten – was gibt es zu beachten?

Gerade zu Großveranstaltungen kursieren die außergewöhnlichsten Wetten. Dabei standen in der Vergangenheit oft Politiker im Fokus. Im Jahr 2010 konnte man bei der Fußball-WM zum Beispiel darauf wetten, dass der damalige Finanzminister in Deutschland alle Steuern für einen Tag erlässt, sollte Deutschland den Sieg nach Hause tragen. Ebenso ausgefallen war die Wette, dass am Ballermann in Mallorca Freibier ausgeschenkt werden würde, wenn Deutschland 2008 Europameister wird. Obwohl die Wettquoten bei diesen Varianten enorm hoch waren, beschränken sich wahre Fußballkenner meist auf wahrscheinlichere Spielausgänge.

Einzel-, Kombi- Systemwette, was steckt dahinter?

Bei den oben genannten Wetten handelt es sich um typische Beispiele für Kombinationswetten. Man tippt auf den Ausgang zweier voneinander unabhängiger Ereignisse. Meistens handelt es sich dabei natürlich um zwei Fußballspiele. Als Gewinner geht man bei dieser Wettart nur hervor, wenn beide Prognosen richtig sind. Die Wahrscheinlichkeit dafür hängt davon ab, auf wie viele Spiele man gleichzeitig wettet. Deutlich größer ist die Chance auf einen Gewinn, wenn man sich für die Einzelwette entscheidet. Dabei setzt man auf Sieg einer Mannschaft oder auf ein Unentschieden. Tippt man dabei auf den Favoriten, sind die Auszahlungsbeträge relativ gering. Besonders kompliziert sind Systemwetten. Diese bestehen aus einer Verkettung von Kombinationswetten. Dabei müssen jedoch nicht alle Ausgänge richtig vorhergesagt werden, man gewinnt auch wenn nur ein Teil davon stimmt.

Wo kann man wetten?

Schon seit Jahrtausenden wird bei Sportveranstaltungen gewettet. Bei den Olympischen Spielen in Griechenland, bei Gladiatorenkämpfen in Rom, schon seit langer Zeit ziehen Wetten Menschen in ihren Bann. Heute laufen Wetten sowohl in privatem Rahmen als auch in Wettbüros ab. Wettbüros galten lange Zeit als beliebter Treffpunkt bei Sportinteressierten. Hier tauschte man Meinungen aus, informierte sich über das aktuelle Geschehen und konnte Spiele über große Bildschirme verfolgen, die im Fernsehen nicht übertragen wurden. Oft gibt es in den Wettbüros auch eine gemütliche Bar, wo man sich Erfrischungen holen kann. In den letzten Jahren ist das Gewerbe einem großen Wandel unterworfen. Seitdem nämlich fast jeder Haushalt über einen Internetzugang verfügt, gehen die Umsatzzahlen in den Wettbüros zurück. Kein Wunder, denn online Wettbüros punkten mit vielen Vorteilen. Allerdings sitzt man dabei alleine zu Hause vor dem PC oder Laptop, die interessante soziale Komponente geht dabei verloren.

Welche Vorteile bieten online Wettbüros?

Auf dem Markt gibt es viele online Anbieter, die nahezu unlimitiertes Wettvergnügen versprechen. Dennoch unterscheiden sich die Angebote von 10Bet und anderen von der Konkurrenz. Eines ist allen gemeinsam: die Vorzüge des online Wettens zu genießen:

  • Großes Angebot an Wettmöglichkeiten
  • Einzel-, System- und Kombiwetten möglich
  • Viele Sportarten vertreten
  • Wetten ohne sich an Öffnungszeiten halten zu müssen
  • Parkplatzsuche vor dem Wettbüro entfällt
  • Keine Wartezeiten an der Wettkasse
  • Wetten auch von entlegenen Orten möglich

Egal ob man sich zu Hause in Deutschland oder auf Urlaub im Ausland befindet, wer sich in einem online Wettbüro registriert hat, kann zu jeder Tages- und Nachtzeit seinen Tipp abgeben. Voraussetzung dafür ist eine stabile und sichere Internetverbindung. Außerdem gibt es bei den meisten Anbietern attraktive Bonusprogramme. Vor der Anmeldung lohnt sich ein Vergleich. Manche Betreiber verdoppeln sogar die erste Einzahlungssumme. So profitiert man von einem großen Startkapital.

Worauf ist bei der Wahl des online Anbieters zu achten?

Immer wieder tauchen in den Medien Berichte auf, wonach Kriminelle in online Casinos und Wettbüros Kunden Geld aus der Tasche ziehen. Gewinne werden niemals ausbezahlt oder Kontodaten werden missbraucht. Um solchen Verbrechen vorzubeugen, sollte man genau prüfen, wem man seine Daten bekanntgibt. Seriöse online Wettbüros geben klar zu erkennen, welche Person hinter dem Unternehmen steckt und veröffentlichen Name und Geschäftsadresse. Außerdem gibt es einen Kundenservice, an den man sich bei Fragen und Beschwerden jederzeit wenden kann. Oberstes Gebot sollte die Sicherheit der Spieler sein. Heikle Konto- und Kreditkarteninformationen sollen nur über verschlüsselte Leitungen gesendet werden. Als Laie erkennt man diese an dem „https“ in der Browserzeile, die statt dem http erscheint. Seriöse Wettbüros verschreiben sich außerdem dem Spielerschutz.

5 Jul 2018

Was bedeutet die Abkürzung FT bei den Ergebnissen im Fußball?

Frage:

Was bedeutet die Abkürzung FT bei den Ergebnissen im Fußball?

Antwort:

FT steht im Englischen für Full-Time und kann im Deutschen mit „nach voller Spielzeit“ übersetzt werden. Es bedeutet das ein Spiel beendet wurde.

28 Jun 2018

Warum läuft der Torwart beim Elfmeter nicht ständig zwischen linker und rechter Torecke hin und her?

Frage:

Die Wahrscheinlichkeit des Tores bei 11 Meter ist ja sehr hoch! Warum läuft der Torwart nicht ständig zwischen linker und rechter Torecke hin und her?🤔😙

Antwort:

Weil er dann eine Ecke frei machen würde welche der Schütze sofort ausnutzen kann. Der Torwart wäre im Lauf zur rechten Ecke und der Schütze könnte seelenruhig in die linke Ecke schießen, da der Torwart nicht gegen seine Laufrichtung springen kann.

Daher steht der Torwart mehr oder weniger in der Mitte und „hoppelt“, da er so in Millisekunden in die richtige Richtung auf dem Sprung sein kann. Dadurch das er in der Mitte bleibt, kann er das Tor optimal mit einem Sprung in beide Richtungen abdecken.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wie viele Tore schoss der FC Bayern München in der Bundesliga?