WM 2010 Fragen

14 Jul 2018

Wie viele WM-Gastgeber schieden schon nach der Vorrunde aus?

Frage:

Wie viele WM-Gastgeber schieden schon nach der Vorrunde aus?

Antwort:

Nur einer, und zwar Südafrika bei der WM 2010 im eigenen Land. Im Jahr 1934 und 1938 gab es zwar keine Vorrunde/Gruppenphase, aber die jeweiligen Ausrichter kamen beide im Turnier mindestens eine Runde weiter.

12 Jul 2018

Gegen wen schied Lionel Messi immer aus?

Frage:

Gegen wen schied Lionel Messi bei der WM immer aus?

Antwort:

Bei der WM 2006 (die erste von Messi) schied Argentinien im Viertelfinale gegen Deutschland aus, allerdings saß Messi in diesem Spiel nur auf der Bank. Bei der WM 2010 war wieder im Viertelfinale Schluss und wieder war der Gegner Deutschland. Zur WM 2014 schaffte es Messi mit Argentinien bis ins Finale, auch hier war der Gegner Deutschland und das Spiel ging verloren.

Bei der aktuellen WM 2018 schied Argentinien schon im Achtelfinale gegen Frankreich aus.

Quelle: Argentinien-Star Lionel Messi bei Weltmeisterschaften: Die WM-Bilanz von La Pulga

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Welches war das erste Fußballspiel live im Fernsehen?

8 Jun 2018

Wie oft hat Dänemark bislang an der WM teilgenommen?

Frage:

Wie oft hat Dänemark bislang an der WM teilgenommen?

Antwort:

Bislang 4x. In den Jahren 1986, 1998, 2002 und 2010.

Bei der WM 2018 spielt der Dänemark in der Gruppe C gegen Frankreich, Australien und Peru.

Quelle: FIFA.com Dänemark

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wie viele Fußballvereine gibt es in Deutschland?

28 Mai 2018

Wie oft hat Uruguay bei der WM teilgenommen?

Frage:

Wie oft hat Uruguay bei der WM teilgenommen?

Antwort:

Bislang 12x (1930, 1950, 1954, 1962, 1966, 1970, 1974, 1986, 1990, 2002, 2010, 2014).

Uruguay ist sogar schon 2x Weltmeister (in den Jahren 1930 und 1950) geworden. Drei Mal war das Land Vierter (1954, 1970 und 2010).

Bei der WM 2018 spielt Uruguay in der Gruppe A gegen Ägypten, Russland und Saudi-Arabien.

Quelle: FIFA.com Uruguay

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wer gewinnt die Gruppe F bei der WM 2014?

25 Aug 2016

An wie vielen WM-Endrunden hat Lukas Podolski teilgenommen?

Frage:

An wie vielen WM-Endrunden hat Lukas Podolski teilgenommen?

Antwort:

An insgesamt 3 Endrunden. Er war bei der WM 2006 in Deutschland, bei der WM 2010 in Südafrika und bei der WM 2014 in Brasilien dabei.

Quelle: Leistungsdaten Nationalmannschaft Lukas Podolski

28 Jan 2015

Rote Karten im WM Finale?

Frage:

Wie viele Rote Karten gab es schon im WM Finale?

Antwort:

Bislang 5 Stück.

WM 2010
Finale Niederlande – Spanien 0:1 n.V.
Rot: John Heitinger 109. Minute (Niederlande)

WM 2006
Finale Italien – Frankreich 5:3 i.E.
Rot: Zinédine Zidane 110. Minute (Frankreich)

Das dürfte aufgrund seines Kopfstoss gegen Marco Materazzi wohl die bekannteste Rote Karte der WM-Geschichte, in jedem Fall aber eines WM-Finales sein:

WM 1998
Brasilien – Frankreich 0:3
Rot: Marcel Desailly 68. Minute (Frankreich)

WM 1990
Deutschland – Argentinien 1:0
Rot: Pedro Monzón 65. Minute (Argentinien)
Rot: Gustavo Dezotti 87. Minute (Argentinien)

12 Jul 2014

Wie oft hat Klose bei der WM teilgenommen?

Frage:

Wie oft hat Miroslav Klose bei der WM teilgenommen?

Antwort:

Die WM 2014 ist seine vierte Weltmeisterschaft. Er spielte auch schon bei der WM 2002, WM 2006 und WM 2010 für Deutschland.

Quelle: Spielerprofil Länderspiele Miroslav Klose

11 Jul 2014

Wann erzielte Italien die wenigsten Tore bei einer WM?

Frage:

Wann erzielte Italien die wenigsten Tore bei einer WM?

Antwort:

Bei dem WM 1966. In 3 Spielen schoss Italien hier nur 2 Tore. 2014 egalisierte Italien den Negativrekord. Auch bei dieser WM schossen die Italiener nur 2 Tore in 3 Spielen.

Bei der WM 1962 schoss Italien in 3 Spielen nur 3 Tore. Bei der WM 1950 schoss Italien in 2 Spielen und bei der WM 2010 in 3 Spielen nur 4 Tore.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wer schoss die meisten Tore für den SC Freiburg?

6 Jul 2014

Welche Mannschaft erreichte mit negativen Torverhältnis das Achtelfinale?

Frage:

Welche Mannschaft erreichte bisher, wie Griechenland dieses mal bei der WM 2014, mit einem negativen Torverhältnis das Achtelfinale?

Antwort:

Folgenden Mannschaften schafften es nach den Gruppenspielen, mit einem negativen Torverhältnis ins Achtelfinale einzuziehen:

WM 2010
Gruppe B – Südkorea – 2. Platz – 5:6 Tore

WM 2002
Gruppe D – USA – 2. Platz – 5:6 Tore

WM 1990
Gruppe E – Uruguay – 3.Platz – 2:3 Tore (über die Rangliste der Gruppendritten)

WM 1986
Gruppe A – Bulgarien – 3. Platz – 2:4 Tore (über die Rangliste der Gruppendritten)
Gruppe E – Deutschland – 2. Platz – 3:4 Tore
Gruppe E – Uruguay – 3. Platz – 2:7 Tore (über die Rangliste der Gruppendritten)
Gruppe F – Polen – 3. Platz – 1:3 Tore (über die Rangliste der Gruppendritten)

WM 1966
Gruppe D – Nordkorea – 2. Platz – 2:4 Tore (Einzug ins Viertelfinale, da es kein Achtelfinale bei der WM 1966 gab)

WM 1962
Gruppe C – Tschechoslowakei – 2. Platz – 2:3 Tore (Einzug ins Viertelfinale, da es kein Achtelfinale bei der WM 1962 gab)

WM 1958
Gruppe 1 – Nordirland – 2. Platz – 4:5 Tore (Einzug ins Viertelfinale durch Sieg im Entscheidungsspiel, kein Achtelfinale bei der WM 1958)

WM 1954
Gruppe 2 – Deutschland – 2. Platz – 7:9 Tore (Einzug ins Viertelfinale durch Sieg im Entscheidungsspiel, kein Achtelfinale bei der WM 1954)
Gruppe 4 – Schweiz – 2. Platz – 2:3 Tore (Einzug ins Viertelfinale durch Sieg im Entscheidungsspiel, kein Achtelfinale bei der WM 1954)

2 Jul 2014

Wie oft ist ein Weltmeister in der Vorrunde ausgeschieden?

Frage:

Wie oft ist neben Spanien bei der WM 2014, ein Weltmeister in der Vorrunde ausgeschieden?

Antwort:

Lange Zeit war das nur Brasilien, welches als Weltmeister 1962 bei der WM 1966 in England nicht über die Vorrunde hinaus kamen.

In den letzten Jahren scheint das allerdings zur Regel zu werden. Frankreich, Weltmeister 1998 schied bei der WM 2002 in der Vorrunde der Gruppe A aus. Italien, Weltmeister 2006 schied bei der WM 2010 in der Vorrunde der Gruppe F aus. Und nun Spanien, welche als Weltmeister 2010 in der Gruppe B der Vorrunde ausgeschieden sind.

Update: Deutschland -> Siehe unten