Nationalmannschaft Fragen

2 Mrz 2021

Welche Nationalmannschaft hat noch nie ein WM oder EM Endspiel verloren?

Frage:

Welche Nationalmannschaft hat noch nie ein WM oder EM Endspiel verloren?

Antwort:

Es gibt 4 Länder die noch kein WM-Finale verloren haben:

Uruguay (WM 1930, 1950)
England (WM 1966)
Frankreich (WM 1998, 2008)
Spanien (WM 2010)

Außerdem gibt es 3 Länder die noch kein EM-Finale verloren haben:

Niederlande (EM 1988)
Dänemark (EM 1992)
Griechenland (EM 2004)

Da Frankreich und Spanien auch schon bei der EM Finalspiele verloren haben, bleiben insgesamt 5 Länder übrig:

Uruguay (WM 1930, 1950)
England (WM 1966)
Niederlande (EM 1988)
Dänemark (EM 1992)
Griechenland (EM 2004)

8 Nov 2020

Gegen wen spielte die inoffizielle deutsche Frauen Nationalmannschaft am 28.3.1970?

Frage:

Gegen wen spielte die inoffizielle deutsche Frauen Nationalmannschaft am 28.3.1970?

Antwort:

… offen. Leider konnten wir darauf noch keine Antwort finden. Nur den skandalösen Kommentar dazu im aktuellen Sportstudio.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Was wert ?

9 Jul 2018

Was bedeuten die drei Löwen auf dem Trikot der Engländer?

Frage:

Was bedeuten die drei Löwen auf dem Trikot der Engländer?

Antwort:

Hier sind wir in der klassischen Wappenkunde. Die drei Löwen (besser gesagt Leoparden, da Sie den Blick zum Zuschauer haben) gehen auf den König von England, Richard I. „Löwenherz“ zurück. Dieser zeigte anstelle von damals üblicherweise einem oder zwei Leoparden ab 1195 drei Leoparden in seinem Wappen. Die Leoparden als Wappentier sind wahrscheinlich durch die Normannen im Jahre 1066 auf die Britischen Inseln gebracht worden.

Quelle: Flaggenlexikon England

18 Jan 2017

Warum gibt es den Confed-Cup?

Der Confed-Cup (offiziell FIFA-Konföderationen-Pokal) ist ein Fußballturnier, welches im Vierjahresrhythmus (genau wie die WM) ausgetragen wird. Es dient seit dem Turnier 2001 als Vorbereitungsturnier für die Weltmeisterschaft im nachfolgenden Jahr (damals zur WM 2002 in Japan und Südkorea). Es wird daher auch vom gleichen Gastgeberland wie die WM ausgerichtet.

Ursprünglich wurde das Turnier 1992 als König-Fahd-Pokal in Saudi-Arabien ins Leben gerufen, es durften alle Kontinentalmeister der Nationalmannschaften (1992 noch ohne Europa) sowie der Gastgeber teilnehmen. König Fahd war Initiator und Finanzier des Turniers. Es sollte also der Beste der Meister aller Kontinente ermittelt werden und stand somit zu diesem Zeitpunkt noch in Konkurrenz zur FIFA-Weltmeisterschaft.

Seit 1997 läuft das Turnier allerdings unter der Regie der FIFA, zuerst alle 2 Jahre, seit 2005 alle 4 Jahre im WM-Rhythmus. Teilnahmeberechtigt sind weiterhin alle Sieger der sechs kontinentalen Verbände, zusätzlich der amtierende Weltmeister sowie das jeweilige Gastgeberland.

Rekordtitelträger ist Brasilien mit 4 Siegen (1997, 2005, 2009, 2013).

Eine Übersicht über alle bisherigen Teilnehmer und Spiele findet Ihr hier: https://www.confed-cup.de/

Deutschland hatte im Turnier bislang wenig Erfolg. Es reichte bei 2 Teilnahmen (1999 als Sieger der EM 1996 und 2005 als Gastgeber der WM 2006) nur zu einem Platz 3 im Jahr 2005. Im Jahr 1997 verzichtete Deutschland (als Europameister 1996) sogar auf eine Teilname und ließ Vizeweltmeister Tschechien den Startplatz für Europa. Gleiches gilt für das Jahr 2003. Da Vizeeuropameister Italien (Europameister Frankreich war bereits als Gastgeber qualifiziert) nicht teilnehmen wollte, es bei der EM 2000 aber kein Spiel um den 3. Platz gab, ging des Startrecht per Wildcard direkt auf den Vizeweltmeister Deutschland über. Und weil Deutschland ebenfalls verzichtete, ging letztendlich der WM-Dritte Türkei an den Start.[1]

Das nächste Turnier findet zwischen dem 17.06.17 und dem 02.07.17 in Russland statt. Deutschland wird als amtierender Weltmeister 2014 auch mit dabei sein. Die Neuigkeiten dazu findet Ihr auf Facebook: https://www.facebook.com/confedcup/

26 Dez 2016

Welche schottische Spieler wird auch „The King“ genannt?

Frage:

Ich suche einen schottischen Spieler, der zu einem englischen Team wechselte (ich kenne das Team nicht) und dessen Fans diesem Spieler den Zunamen KING gaben. Wie ist der vollständige Name dieses Spielers?

Antwort:

Der Spieler heißt Kenny Dalglish spielte zuerst für Celtic Glasgow und danach für den FC Liverpool. Er war der erste Spieler der sowohl in der schottischen als auch in der englischen Liga 100 Tore erzielte. Außerdem ist er mit 102 Länderspielen der Rekordnationalspieler der schottische Nationalmannschaft.

Im Song „The Fields of Anfield Road“ der Liverpooler Fans heißt es im Refrain: „Where once we watched the King Kenny play (and could he play!)“

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wer schoss das Wembley Tor?