20 Jun 2020

Gibt es andere Meister mit 30 Titelgewinnen?

Frage:

Gibt es noch andere Meister mit 30 Titelgewinnen oder mehr?

Antwort:

In Europa ja. In Italien hat Juventus Turin dieses Kunststück schon geschafft, in Spanien Real Madrid. In Schottland liegen die Glasgow Rangers wie auch Celtic Glasgow schon weit darüber. In Österreich ist Rapid Wien Dauermeister und in Nordirland ist der FC Linfield sogar schon über 50x Meister geworden.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wie oft hat Uruguay bei der WM teilgenommen?

9 Jun 2020

Was würde passieren, wenn die 4 Absteiger der 3. Liga alle in die selbe Regionalliga absteigen müssten?

Frage:

Was würde passieren, wenn die 4 Absteiger der 3. Liga alle in die selbe Regionalliga (z.B. in die Regionalliga-Süd) absteigen müssten? Es gibt in der Regionalliga schließlich nur einen Aufsteiger.

Antwort:

Die Regionalliga spielt in der nächsten Saison mit den zusätzlichen Vereinen, das gab es in der Vergangenheit schon öfters, wenn auch nicht mit 3 Vereinen. Je nach Anzahl der Vereine, gibt es in der darauffolgenden Saison zusätzliche Absteiger in der Regionalliga.

Als Beispiel aus der Regionalliga-West:

1. Am Ende der Spielrunde steigen aus der Regionalliga West bei
• 18 teilnehmenden Vereinen/Mannschaften die vier Vereine/Mannschaften, bei
• 19 teilnehmenden Vereinen/Mannschaften die fünf Vereine/Mannschaften, bei
• 20 teilnehmenden Vereinen/Mannschaften die sechs Vereine/Mannschaften
mit der geringsten Punktezahl und Platzierung in die 5. Spielklassenebene (höchste
Spielklasse des jeweiligen Landesverbandes) gemäß ihrer Verbandszugehörigkeit ab.

Quelle: Auf- und Abstiegsregelung der Regionalliga West

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Hat Lukas Podolski einen Bruder?

2 Jun 2020

Im bwin Spot ist Effenberg, Davids und eine dritte Person zu sehen. Wer ist das?

Antwort:

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Qualifikation Olympia

12 Mrz 2020

Gab es in der Bundesliga schon einmal Geisterspiele?

Frage:

Gab es vor Corona in der Bundesliga schon einmal Geisterspiele?

Antwort:

Ja, allerdings „nur“ in der 2. Bundesliga. Das erste Geisterspiel unter Ausschluss der Öffentlicheit fand in der 2. Bundesliga am 26.01.2004 statt. Alemannia Aachen gewann 3:2 gegen 1.FC Nürnberg. Dies war ein angeordnetes Wiederholungsspiel, da im ersten Spiel der Nürnberger Trainer Wolfgang Wolf von einem Wurfgeschoss am Kopf getroffen worden war.

Quelle: Spielbericht Alemannia Aachen – 1.FC Nürnberg

11 Feb 2020

Seit wann gibt es Aluminium-Tore?

Frage:

Seit wann gibt es Tore aus Aluminium?

Antwort:

In Deutschland seit 1971. Der Grund war ein gebrochener Torpfosten aus Holz in der 76. Minute beim Spiel Mönchengladbach gegen Bremen am 3. April 1971. Da es kein Ersatztor gab, wurde das Spiel nach 88 Minuten beim Stand von 1:1 abgebrochen und vom Sportgericht mit 2:0 für Werder gewertet.

Nach diesem Spiel wurde vom DfB festgelegt, das in der Bundesliga aus Aluminium sein müssen und die Holztore wurden ersetzt.

9 Jan 2020

Woher stammt „Never change a winning team“?

Frage:

Ist der amtierende DFB-Pokalsieger schon mal abgestiegen?

Antwort:

Ja, bislang 2x:

Kickers Offenbach die in der Saison 1969/1970 den DFB-Pokal gewannen und in der Saison darauf punktgleich mit Rot-Weiß Oberhausen abgestiegen sind.

1. FC Nürnberg als Pokalsieger 2007 stiegen in der Saison 2007/2008 als 16. ab. Eine Relegation gab es damals nicht.

19 Aug 2018

Ist ein amtierender DFB-Pokalsieger schon einmal in der 1. Runde ausgeschieden?

Frage:

Hallo, mit dem 2:1 des SSV Ulm gegen Eintracht Frankfurt gestern in der 1. Runde des DFB-Pokal ist der aktuelle DFB-Pokalsieger ja in der 1. Runde rausgeflogen. Ich würde gerne Wissen, gab es das schon Mal?

Antwort:

Ja, mehrmals sogar schon:

1996/97: SpVgg Greuther Fürth – 1. FC Kaiserslautern 1:0
Die SpVgg Greuther Fürth, damals noch als TSV Vestenbergsgreuth, besiegten den 1.FC Kaiserslautern als amtierenden Pokalsieger.

1994/95: Bayern München II – SV Werder Bremen 2:1
Die Amateure des FC Bayern München besiegten den aktuellen Pokalsieger Werder Bremen.

1970/71: VfR Heilbronn – Kickers Offenbach 2:0
Danals war Offenbach Bundesliga-Aufsteiger und amtierender DFB-Pokalsieger.

1968/69: VfB Stuttgart – 1. FC Köln 1:0
Zu dieser Zeit spielten beide Mannschaften in der Bundesliga. Köln gewann 1968 den Pott.

1963/64: SpVgg Fürth – Hamburger SV 2:1 n.V.
Damals gab es noch kein Elfmeterschießen sondern ein Wiederholungsspiel. Das erste Spiel ging 1:1 aus, das Wiederholungsspiel verlor der HSV gegen den Regionalligisten.

Quelle: Ulmer Spatzen im Himmel der Pokalsieger-Besieger