Weltmeisterschaft Fragen

1 Jan 2021

Wollte Uruguay bei der WM 1930 barfuß spielen?

Frage:

Mein Vater hat mir mal gesagt, dass die Urus der erste Fussballweltmeister im Jahr 1930 wurden. Soweit so gut. Hab ich nachgelesen und es stimmt. Er meinte aber auch, dass die Spieler barfuß spielen wollten und die FIFA es nicht zugelassen hat. Stimmt das?

Antwort:

Nein, dazu konnten wir auch nichts finden. In jedem Fall spielte Uruguay mit Schuhen (siehe Bilder: https://de.fifa.com/worldcup/archive/uruguay1930/). Fußballschuhe gibt es immerhin schon seit Beginn des Fußballs (Hier ein Plakat von 1894).

Bei der WM 1938 spielte der Brasilianer Leonidas da Silva ohne Schuhe, da er einen verloren hatte. Aber auch nur da es dem Schiedsrichter aufgrund der Dreckkruste über den Stutzen nicht aufgefallen war (Quelle: https://de.fifa.com/worldcup/news/entstehung-einer-legende-1179806)

Es ist allerdings richtig, das Indien seine Teilnahme bei der WM 1950 zurückzog, da Sie nicht barfuß antreten durften (das war laut FIFA verboten). Das die indische Nationalmannschaft barfuß spielte wurde hier vor einigen Jahren auch in einer Erinnerung dokumentiert. (Quelle: https://www.spiegel.de/sport/fussball/indische-fussballer-1952-barfuss-ins-glueck-a-717303.html)

20 Mrz 2020

Wurde schon mal eine EM oder WM verschoben?

Frage:

Die EM 2020 wird nun ja auf 2021 verschoben. Wurde eigentlich schon mal eine Europameisterschaft oder Weltmeisterschaft verschoben?

Antwort:

Ja, die WM 1942 wurde wegen des zweiten Weltkriegs mehrfach auf 1950 verschoben.

Quelle: Fußball-Weltmeisterschaft 1942

24 Sep 2018

Was ist das Wunder von Bern?

Frage:

Was ist das Wunder von Bern?

Antwort:

Mit dem „Wunder von Bern“ wird der Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz durch die deutsche Fußballnationalmannschaft bezeichnet.

Deutschland schlug im Endspiel die hoch favorisierte Nationalmannschaft aus Ungarn mit einem 3:2. Das Spiel fand am 4. Juli 1954 im Berner Wankdorfstadion vor 60.000 Zuschauern statt.

Die Ungarn in der Vorrunde das ersten Spiel gegen Südkorea mit 9:0 gewonnen und auch gegen Deutschland im zweiten Spiel mit 8:3 gewonnen. Daher war die Mannschaft haushoher Favorit.

Im Finale führte Ungarn nach 8 Minuten schon 2:0 ehe den Deutschen bis zur 18. Minute noch der Ausgleich gelingt. Der Sieg für Deutschland fällt erst kurz vor Schluss in der 84. Minute durch Helmut Rahn.

Die Spieler um Kapitän Fritz Walter und den Bundestrainer Sepp Herberger werden daher auch oft als „Helden von Bern“ bezeichnet.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Seit wann ist das Tragen von Schmuck verboten?

25 Aug 2018

Warum gab es 1942 und 1946 keine WM?

Frage:

Warum gab es 1942 und 1946 keine WM?

Antwort:

Siehe Unten

18 Jul 2018

Wie viele Tore sind bei der WM 2018 gefallen?

Frage:

Wie viele Tore sind bei der WM 2018 in Russland gefallen?

Antwort:

Insgesamt 169 Tore (inklusive Verlängerung), davon waren 12(!) Eigentore. Dazu noch 26 Tore im Elfmeterschießen der Knock-Out Runde in insgesamt 64 Spielen.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Fifa WM Rekordsieger