Wie viel kostete Neymar?

Frage:

Wie viel Geld kostete Neymar?

Antwort:

Die Ablösesumme von Neymar lag 2013 bei seinem Wechsel zum FC Barcelona offiziell bei 57 Millionen EUR. Allerdings berichtete die spanische Zeitschrift MARCA im März diesen Jahres, das beim Gerichts-Prozess gegen den Präsident des FC Barcelona Bartomeu noch weitere, nicht bekannte Zahlungen und Abmachungen ans Licht gekommen sind. Die Zeitung hat sämtliche bisherigen und möglicherweise kommenden Kosten (inklusive Strafen) des Neymar-Transfers zusammenfasst. Dabei kommt die unglaubliche Summe von mehr als 158 Millionen Euro zustande.

Quelle: Neymar-Transfer könnte Barça 157 Millionen Euro kosten

So setzt sich die Summe laut Zeitschrift zusammen:

  • 17,1 Millionen Euro (an den FC Santos; bekannt)
  • 40 Millionen Euro (Zahlungen an die Firma N&N, die Neymars Eltern Neymar da Silva und Nadine gehört; bekannt)
  • 10 Millionen Euro (Handgeld für Neymar; bekannt)
  • 2 Millionen Euro (Bonus für Neymar, weil er zu den Finalisten des Balon d’Or gehörte; bekannt)
  • 4,5 Millionen Euro (für Freundschaftsspiele mit dem FC Santos; bekannt)
  • 13,5 Millionen Euro (Einmalzahlung an das Finanzamt im Februar 2014; bekannt)
  • 7,9 Millionen Euro für das Vorkaufsrecht an drei Santos-Spielern
  • 8,5 Millionen Euro (an die Stiftung Neymar Jr., für einen Scouting- und Agentenvertrag mit N&N; neu)
  • 2,7 Millionen Euro (Berater-Provision an den Vater; neu)
  • 25,2 Millionen Euro (Strafe Rosell; neu)
  • 3,8 Millionen Euro (Strafe Bartomeu; neu)
  • 22,2 Millionen Euro (Strafe Barcelona; neu)




Kommentare
  1. Vor 5 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.