FIFA Fragen

19 Jun 2021

Seit wann gibt es „Cooling Breaks“?

Frage:

Seit wann gibt es im Fußball „Cooling Breaks“?

Antwort:

Diese gibt es seit der Weltmeisterschaft 2014. Bei einer Temperatur über 32° Celsius im Stadion wird um die 30. Minute und die 75. Minute jeweils 3 Minuten pausiert.

Die erste „Cooling Break“ gabe es im Achtelfinale in Fortaleza zwischen der Niederlande und Mexiko ist bei der WM 2014 in Brasilien.

Quelle: FIFA – Keeping the players cool at Brazil 2014

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

In welchem EM-Spiel gab es die wenigsten Zuschauer?

28 Jan 2021

Seit wann gibt es 5 Auswechslungen im Fußball?

Frage:

Seit wann gibt es 5 Auswechslungen im Fußball?

Antwort:

Diese Regelung gibt es seit Mai 2020.[1] Durch die Corona-Pause und dem dadurch beengtem Spielplan ist das Verletzungsrisiko für die Spieler sehr hoch. Daher hatten nach Vorschlag der FIFA die Regelhüter des IFAB (International Football Association Board) entschieden, anstatt drei nun fünf Auswechslungen pro Spiel offiziell zuzulassen. Diese Regel war ursprünglich nur bis zum 31. Dezember 2020 befristet, wurde aber in der 1. und 2. Bundesliga auch für die komplette Saison 2020/21 verlängert.[2]

Auch in Internationalen Spielen bleibt die Regelung aktiv.[3] In der Premier League wurde sich allerdings dagegen entschieden die Regel auf die aktuelle Saison auszuweiten.[4]

[1] IFAB erlaubt fünf Auswechslungen pro Spiel
[2] Weiter fünf statt drei Auswechslungen in der 1. und 2. Bundesliga
[3] Fünf Auswechslungen bis Sommer 2022 erlaubt
[4] Auswechslungen: Premier League verzichtet auf Sonderregel

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wo kann ich sehen, wieviele U23-Spieler in einem Team der NRW-Liga stehen müssen?

5 Okt 2020

Seit wann ist das Tragen von Schmuck verboten?

Frage:

Seit wann ist im Fußball das Tragen von Schmuck verboten?

Antwort:

Im Jahr 2005 wurde das Tragen vom Schmuck von der FIFA komplett verboten. Im Heft „Spielregeln 2005“ des International Football Association Board wird unter Punkt 4 (Ausrüstung der Spieler) auch das bisher oft übliche Überkleben von Schmuck mit Klebebändern (z.B. Ohrringe) verboten, „da dies keinen ausreichenden Schutz bietet“.

Quelle: Der Standard – Auch Überkleben laut FIFA und UEFA nicht mehr erlaubt

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Sky Champions League sehen ohne Paket Abo?

30 Jun 2016

Gibt es eine Entschädigung bei einer Verletzung in einem Länderspiel?

Frage:

Gibt es eine Entschädigung bei einer Verletzung in einem Länderspiel?

Antwort:

Ja inzwischen schon. Seit 2012 entschädigt die FIFA Vereine welche Nationalspieler für FIFA-Spiele (WM, WM-Qualifikation) abstellen. Sie übernimmt das Gehalt ab dem ersten Tag der Verletzung. Dafür zahlt die FIFA pro Jahr 75 Millionen EUR Versicherungsprämie (Stand 2013).[1]

Vorausgegangen war der „Robben-Streit“ zwischen dem FC Bayern München und dem Niederländischen Fußballverband. Trotz einer nicht verheilten Verletzung lief Robben bei der WM 2010 für die Niederlande auf, verletzte sich schwer und musste ein halbes Jahr der nachfolgenden Saison aussetzen. Die Bayern forderten damals eine Entschädigung vom Niederländischen Verband. Man einigte sich dann auf ein Kompensationsspiel als Ausgleich.

Auch die UEFA entschädigt Vereine, bei denen sich Spieler in UEFA-Spielen (EM, EM-Qualifikation) verletzen.[2]

Der Deutsche Fußballbund (DFB) verfügt darüber hinaus über eine eigene Versicherung für seine Nationalspieler, die auch weiterhin besteht. Diese gibt es sogar schon weit über 10 Jahre. Schon 2002 entschädigte der DFB den FC Bayern München wegen der Verletzung von Sebastian Deisler.[3]

Damit sind somit auch die Freundschaftsspiele der Nationalmannschaft abgesichert.

Quellen:
[1] FIFA-Versicherung überweist Schweglers Gehalt
[2] UEFA: Einigung über Länderspiel-Versicherung
[3] DFB zahlt den Bayern eine Entschädigung

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Kann aus einem Eckball direkt ein Tor erzielt werden?

12 Jun 2016

Warum steht der Torrichter auf der gleichen Seite wie der Linienrichter?

Frage:

Warum steht der Torrichter auf der gleichen Seite wie der Linienrichter?

Antwort:

Der oft fälschlicherweise als Torrichter bezeichnete zusätzliche Schiedsrichterassistent muss hinter der Torlinie stehen. In den FIFA-Regeln ist unter „Zusätzliche Schiedsrichterassistenten > Grundpositionen während des Spiels“ auf Seite 85 der Raum in dem sich die zusätzlichen Schiedsrichterassistenten bewegen dürfen, genau festgelegt. Warum dieser Bereich auf der gleichen Seite liegt, wie vom Schiedsrichterassistent/Linienrichter konnte den Regeln allerdings nicht entnommen werden.

zusaetzlicher_schiedsrichterassistent

Die Vermutung liegt nahe, das hier ein Sichtbereich von jeweils 2 Offiziellen abgedeckt werden soll, damit der Schiedsrichter selbst das Spiel aus einer Diagonalen heraus überwachen kann, was die Laufwege erheblich verkürzen würde.