Welcher Spieler hat für die meisten Vereine in der Bundesliga gespielt?

Frage:

Welcher Spieler hat für die meisten Vereine in der Bundesliga gespielt?

Antwort:

Michael Spies. Er spielte für 7 verschiedene Vereine in der Bundesliga:

VFB Stuttgart (1985-1987)
Karlsruher SC (1987-1989)
Borussia Mönchengladbach (1989-1991)
Hansa Rostock (1991-1992)
Hamburger SV (1992-1994)
Dynamo Dresden (1994-1995)
VFL Wolfsburg (1995-1998)

Außerdem spielte er auch noch für drei weitere Vereine in der zweiten Bundesliga:
SSV Ulm 1846 (1986-1987)
SpVgg Unterhaching (1998-1999)
VfB Lübeck (1999-2001)






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.