Rückennummer Fragen

17 Jul 2018

Welche Rückennummer hat bei der WM 2018 die meisten Tore geschossen?

Frage:

Welche Rückennummer hat bei der WM 2018 insgesamt die meisten Tore geschossen?

Antwort:

Es war mal wieder die 10, aber dahinter geht die Sache unentschieden aus:

Rückennummer 10 (24 Tore)
Kylian Mbappe, Frankreich, 4 Tore
Eden Hazard, Belgien, 3 Tore
Wahbi Khazri, Tunesien, 2 Tore
Luka Modric, Kroatien, 2 Tore
Neymar, Brasilien, 2 Tore
Mohamed Salah, Ägypten, 2 Tore
Karim Ansarifard, Iran, 1 Tor
Christian Eriksen, Dänemark, 1 Tor
Emil Forsberg, Schweden, 1 Tor
Shinji Kagawa, Japan, 1 Tor
Grzegorz Krychowiak, Polen, 1 Tor
Sadio Mané, Senegal, 1 Tor
Lionel Messi, Argentinien, 1 Tor
Gylfi Sigurðsson, Island, 1 Tor
Granit Xhaka, Schweiz, 1 Tor

Rückennummer 7 (16 Tore)
Cristiano Ronaldo, Portugal, 4 Tore
Antoine Griezmann, Frankreich, 4 Tore
Ahmed Musa, Nigeria, 2 Tore
Heung-min Son, Südkorea, 2 Tore
Salman Al Faraj, Saudi-Arabien, 1 Tor
Kevin De Bruyne, Belgien, 1 Tor
Jesse Lingard, England, 1 Tor
Ivan Rakitić, Kroatien, 1 Tor

Rückennummer 9 (16 Tore)
Harry Kane, England, 6 Tore
Romelu Lukaku, Belgien, 4 Tore
Luis Suárez, Uruguay, 2 Tore
Radamel Falcao, Kolumbien, 1 Tor
Paolo Guerrero, Peru, 1 Tor
Andrej Kramarić, Kroatien, 1 Tor
Aleksandar Mitrović, Serbien, 1 Tor

Rückennummer 19 (11 Tore)
Diego Costa, Spanien, 3 Tore
Kun Agüero, Argentinien, 2 Tore
Milan Badelj, Kroatien, 1 Tor
Josip Drmić, Schweiz, 1 Tor
Youssef En-Nesyri, Marokko, 1 Tor
Young-gwon Kim, Südkorea, 1 Tor
M’Baye Niang, Senegal, 1 Tor
Kendall Waston, Costa Rica, 1 Tor

Rückennummer 11 (10 Tore)
Coutinho, Brasilien, 2 Tore
Dylan Bronn, Tunesien, 1 Tor
Juan Cuadrado, Kolumbien, 1 Tor
Ángel Di María, Argentinien, 1 Tor
Alfred Finnbogason, Island, 1 Tor
Aleksandar Kolarov, Serbien, 1 Tor
Victor Moses, Nigeria, 1 Tor
Marco Reus, Deutschland, 1 Tor
Carlos Vela, Mexiko, 1 Tor

Rückennummer 4 (8 Tore)
Ivan Perišić, Kroatien, 3 Tore
Andreas Granqvist, Schweden, 2 Tore
Keisuke Honda, Japan, 1 Tor
Nacho, Spanien, 1 Tor
Raphaël Varane, Frankreich, 1 Tor

Rückennummer 6 (7 Tore)
Denis Cheryshev, Russland, 4 Tore
Ludwig Augustinsson, Schweden, 1 Tor
Harry Maguire, England, 1 Tor
Paul Pogba, Frankreich, 1 Tor

Rückennummer 22 (7 Tore)
Artem Dzyuba, Russland, 3 Tore
Nacer Chadli, Belgien, 1 Tor
Isco, Spanien, 1 Tor
Hirving Lozano, Mexiko, 1 Tor
Moussa Wagué, Senegal, 1 Tor

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wie viele Eigentore schoss Michael Ballack?

20 Jul 2016

Ist 00 eine gültige Rückennummer?

Frage:

Ist 00 eine gültige Rückennummer?

Antwort:

Vermutlich nicht, aber es wird auch nicht explizit ausgeschlossen. In den Durchführungsbestimmungen des DfB heißt es dazu unter §33: Die Nummerierung hat in der üblichen Form von 1 bis 11 zu erfolgen. Die sieben Auswechselspieler einschließlich des Ersatztorwarts sind mit den Nummern 12 bis 18 zu versehen.

Vor Beginn einer Spielzeit können ergänzende bzw. von Absatz 1 abweichende Richtlinien über die Art der Verwendung von Rückennummern und ihre Ergänzung durch Spielernamen verabschiedet werden. In diesen können auch für eine Saison je Spieler eine feste Rückennummer und die Anbringung des Spielernamens festgelegt werden.

Die Verabschiedung obliegt für Amateur-Mannschaften in DFB-Wettbewerben dem Spielausschuss und für Mannschaften der Frauen-Bundesliga oder 2. Frauen-Bundesliga dem Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball.

Das heißt der zuständige Spielausschuss könnte theoretisch die 00 zulassen, ich vermute aber mal ganz stark das dies nicht vorkommen wird.

11 Jul 2016

Welche Rückennummer hat bei der EM 2016 die meisten Tore geschossen?

Frage:

Welche Rückennummer hat bei der EM 2016 insgesamt die meisten Tore geschossen? Mit Cristiano Ronaldo und Griezmann vermute ich mal die 7?

Antwort:

Ja, das stimmt. Mit weitem Abstand:

Rückennummer 7 (20 Tore)
Antoine Griezmann, Frankreich, 6 Tore
Morata, Spanien, 3 Tore
Cristiano Ronaldo, Portugal, 3 Tore
Balázs Dzsudzsák, Ungarn, 2 Tore
Niall McGinn, Nordirland, 1 Tor
Arkadiusz Milik, Polen, 1 Tor
Tomáš Necid, Tschechien, 1 Tor
Ivan Rakitić, Kroatien, 1 Tor
Bastian Schweinsteiger, Deutschland, 1 Tor
Vladimír Weiss, Slowakei, 1 Tor

Rückennummer 9 (14 Tore)
Olivier Giroud, Frankreich, 3 Tore
Romelu Lukaku, Belgien, 2 Tore
Graziano Pellè, Italien, 2 Tore
Hal Robson-Kanu, Wales, 2 Tore
Kolbeinn Sigthórsson, Island, 2 Tore
Éder, Portugal, 1 Tor
Ádám Szalai, Ungarn, 1 Tor
Robert Lewandowski, Polen, 1 Tor

Rückennummer 8 (8 Tore)
Dimitri Payet, Frankreich, 3 Tore
Birkir Bjarnason, Island, 2 Tore
Ondrej Duda, Slowakei, 1 Tor
Denis Glushakov, Russland, 1 Tor
Mesut Özil, Deutschland, 1 Tor

Rückennummer 17 (8 Tore)
Nani, Portugal, 3 Tore
Éder, Italien, 1 Tor
Eric Dier, England, 1 Tor
Marek Hamšík, Slowakei, 1 Tor
Burak Yılmaz, Türkei, 1 Tor
Jérôme Boateng, Deutschland, 1 Tor

Rückennummer 10 (7 Tore)
Luka Modrić, Kroatien, 1 Tor
Aaron Ramsey, Wales, 1 Tor
Armando Sadiku, Albanien, 1 Tor
Gylfi Sigurdsson, Island, 1 Tor
Zoltán Gera, Ungarn, 1 Tor
Eden Hazard, Belgien, 1 Tor
Wayne Rooney, England, 1 Tor

Rückennummer 11 (6 Tore)
Gareth Bale, Wales, 3 Tore
Jamie Vardy, England, 1 Tor
Julian Draxler, Deutschland, 1 Tor
Yannick Carrasco, Belgien, 1 Tor

24 Mrz 2016

Welche Rückennummer trug Emile Mpenza?

Frage:

Welche Rückennummer trug Emile Mpenza in der Bundesliga?

Antwort:

Emile Mpenza spielte in der Bundesliga für den Hamburger SV und für den FC Schalke 04. Bei den Hanseaten trug er die Rückennummer 25, bei den Knappen hatte er die 21 auf dem Trikot.

Quellen: Rückennummernhistorie FC Schalke 04, Rückennummernhistorie Hamburger SV

15 Mrz 2016

Welche Rückennummer trug Jürgen Klinsmann?

Frage:

Welche Rückennummer trug Jürgen Klinsmann?

Antwort:

Am Anfang seiner Karriere trug Jürgen Klinsmann beim VfB Stuttgart die Rückennummer 9. Nach seinem Wechsel zu den Tottenham Hotspurs bekam er die 18. Diese Rückennummer behielt er auch in seiner Zeit bei Bayern München bei. Nach dem Wechsel zu Sampdoria Genua behielt er auch dort die Rückennummer 18. Von dort wechselte Klinsmann am Ende seiner Karriere noch einmal zu Tottenham Hotspur, wo er dann die 33 bekam.

In der deutschen Nationalmannschaft spiele Jürgen Klinsmann immer mit der 18. Einzige Ausnahme war die Saison 94/95, hier trug er die 9 auf dem Trikot.

Quelle: Rückennummernhistorie Jürgen Klinsmann

8 Jan 2016

Welche Rückennummer trug Lothar Matthäus bei Bayern München?

Frage:

Welche Rückennummer trug Lothar Matthäus bei Bayern München?

Antwort:

Lothar Matthäus hatte bei Bayern München die 8 (1985/1986) sowie die 10 (1992-2000) auf dem Trikot.

Quelle: Rückennummern Bayern München

30 Okt 2015

Welche Rückennummer hat Thiago bei Bayern München?

Frage:

Welche Rückennummer hat Thiago beim FC Bayern München?

Antwort:

Thiago hat beim FC Bayern München die 6 als Rückennummer auf dem Trikot.

Quelle: Team FC Bayern München

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Champions Leaque?

16 Apr 2015

Welche Rückennummer hatte Alfredo Di Stéfano?

Frage:

Welche Rückennummer hatte Alfredo Di Stéfano?

Antwort:

Bei Real Madrid hatte Di Stéfano die 9. „Das Trikot wird mit C. Ronaldo beflockt sein, denn einen Ronaldo mit der Nummer 9 gab’s ja schon mal bei Real. Der größte Neuner bei Real war aber Alfredo di Stefano, der 1953 an der Seite von Ferenz Puskas nach Madrid kam und Europa dominieren sollte.“ Siehe Auf di Stefanos Spuren: CR7 wird CR9

Allerdings spielte er in der Nationalmannschaft wohl mit der 10: Alfredo Di Stéfano 1926-2014 – Nachruf

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Alexander Schur Rot-Weiß Frankfurt

3 Okt 2014

Was ist die 10 auf dem Spielfeld?

Frage:

Was ist die 10 auf dem Spielfeld?

Antwort:

Mit der 10 wird der Spieler mit der Rückennummer 10 bezeichnet, welche häufig der Spielmacher oder Star der Mannschaft trägt.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Was bedeuten die Sterne auf den Fußballtrikots?

15 Aug 2014

Seit wann gibt es Trikotnamen?

Frage:

Seit wann gibt es Trikotnamen, also seit wann haben die Spieler auch Ihren Namen auf den Trikots stehen?

Antwort:

Die EM 1992 war das erste große Turnier für Nationalmannschaften, bei dem die Spieler neben Ihrer Nummer auch Ihre Namen auf den Trikots trugen.

Quelle: Uefa.com – Europameisterschaft 1992 – Wussten Sie schon?