Gelbe Karte Fragen

30 Mrz 2021

Werden die gelben Karten nach einer gelb-roten Karte gestrichen?

Frage:

Ein Spieler hat ein oder zwei gelbe Karten vor dem Spiel auf seinem Konto. Er bekommt gelb/rot. Wird sein Konto danach genullt?

Antwort:

Nein. Im §15 3.) c) der DFL-Spielordnung heißt es dazu: „Im Falle eines Feldverweises, auch eines [..] nach zwei Verwarnungen gilt eine im Spiel ausgesprochene Verwarnung als verbraucht und wird nicht registriert. Auf die übrigen bis dahin verhängten Verwarnungen bleibt der Feldverweis ohne Bedeutung.“

Das heißt, die gelbe aus dem Spiel in dem der Spieler Gelb-Rot bekommen hat zählt nicht, alle anderen davor bleiben aber bestehen.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wer hat die meisten Meisterschaften gewonnen?

26 Jun 2018

Kann der Schiedsrichter eingreifen, wenn eine Mannschaft hinten den Ball zu lange hin und her spielt?

Frage:

Ich wollte mal wissen, ob der Schiedsrichter eingreifen kann, wenn eine Mannschaft sich hinten den Ball zu lange einfach nur hin und her spielt?

Antwort:

Solange die Mannschaft spielt nicht. Zeitspiel gilt in den FIFA-Regeln unter „Verwarnungswürdige Vergehen“ zwar als „Verzögerung der Wiederaufnahme des Spiels“ und kann mit Gelb bestraft werden. Aber solange der Ball im Spiel ist und das Spiel läuft, kann man aus der Sicht des Schiedsrichters nichts machen.

Allerdings steht dort auch unter „Die Zukunft“:

“ In den kommenden Monaten wird sich der IFAB in Zusammenarbeit mit seinen Expertengruppen in breitem Umfang über eine Reihe wichtiger regelbezogener Themen beraten, unter anderem:
[…]
• Massnahmen gegen Zeitspiel
[…]

Wir werden also sehen was ggf. in Zukunft dagegen getan wird. Bei der auf 48 Teams aufgestockten WM 2026 sollen in den Dreiergruppen der ersten Runde im Fall eines Unentschiedens ein Elfmeterschießen über den Sieger entscheiden. Dann wird die Notwendigkeit einer Plazierungsregelung (z.B. Fair-Play oder Los) im Fall von Punkt- und Torgleichheit unwahrscheinlicher.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Welchem deutschen Club gelang der höchste Sieg im Europapokal?

16 Dez 2014

Welcher Spieler bekam insgesamt die meisten gelben Karten bei WM-Endrunden?

Frage:

Welcher Spieler bekam insgesamt die meisten gelben Karten bei WM-Endrunden und wieviele Karten waren das?

Antwort:

Das ist der Brasilianer Cafu. Er nahm an 4 Weltmeisterschaften teil (1994, 1998, 2002, 2006) und bekam insgesamt 6x Gelb in 20 WM-Endrundenspielen gezeigt.

Quelle: Spieler-Profil Cafu

13 Okt 2014

Fallen bei einer Roten Karte die Gelben Karten weg?

Frage:

Wenn man in einem Spiel eine gelbe Karte bekommt und danach später die Rote sieht, fällt die gelbe Karte dann wieder weg?

Antwort:

Nein. In Regel 17.6 des FIFA Disziplinarreglement steht: „Wenn ein Spieler in einer Partie bereits eine Verwarnung erhalten hat und danach für einen schweren Fall von unsportlichem Verhalten Regel 12 der Spielregeln des Feldes verwiesen wird („direkte“ rote Karte), wird die Verwarnung nicht annulliert.“

Das bedeutet. Wird der Spieler mit einer Roten Karte vom Platz gestellt, bleibt die Gelb-Sperre trotzdem erhalten.

30 Jun 2014

Wer bekam bei einer WM drei Gelbe Karten gezeigt?

Frage:

Wer bekam bei einer WM drei Gelbe Karten (ohne Gelb-Rot) gezeigt?

Antwort:

Es gibt inzwischen schon ziemlich viele Spieler, die bei einem WM-Turnier 3 gelbe Karten bekommen haben:

WM 2010
Victor CACERES – Paraguay
Nigel DE JONG – Niederlande
Gregory VAN DER WIEL – Niederlande

WM 2006
Zinedine ZIDANE – Frankreich
Vyacheslav SVIDERSKYI – Ukraine
Sulley MUNTARI – Ghana
Gianluca ZAMBROTTA – Italien
Willy SAGNOL – Frankreich

WM 2002
Emre BELOZOGLU – Türkei
Michael BALLACK – Deutschland
Tugay KERIMOGLU – Türkei

WM 1998
CESAR SAMPAIO – Brasilien
Dario SIMIC – Kroatien
Didier DESCHAMPS – Frankreich
Mario STANIC – Kroatien

WM 1994
Zlatko YANKOV – Bulgarien -> Rekordhalter
Jose Luis CAMINERO – Spanien
Jan WOUTERS – Niederlande
Trifon IVANOV – Bulgarien
Demetrio ALBERTINI – Italien

WM 1990
Jose SERRIZUELA – Argentinien
Andreas BREHME – Deutschland

WM 1986
Terry FENWICK – England
Hugo SÁNCHEZ – Mexiko

WM 1982
niemand

WM 1978
Jose VELASQUEZ – Peru

WM 1974
Carlos BABINGTON – Argentinien

WM 1970
niemand