Gelb-Rote Karte Fragen

30 Mrz 2021

Werden die gelben Karten nach einer gelb-roten Karte gestrichen?

Frage:

Ein Spieler hat ein oder zwei gelbe Karten vor dem Spiel auf seinem Konto. Er bekommt gelb/rot. Wird sein Konto danach genullt?

Antwort:

Nein. Im §15 3.) c) der DFL-Spielordnung heißt es dazu: „Im Falle eines Feldverweises, auch eines [..] nach zwei Verwarnungen gilt eine im Spiel ausgesprochene Verwarnung als verbraucht und wird nicht registriert. Auf die übrigen bis dahin verhängten Verwarnungen bleibt der Feldverweis ohne Bedeutung.“

Das heißt, die gelbe aus dem Spiel in dem der Spieler Gelb-Rot bekommen hat zählt nicht, alle anderen davor bleiben aber bestehen.

30 Apr 2017

Welchen Rekord stellt Luiz Gustavo beim 0:6 des VfL Wolfsburg gegen die Bayern ein?

Frage:

Welchen Rekord stellt Luiz Gustavo beim 0:6 des VfL Wolfsburg gegen Bayern München ein?

Antwort:

Er egalisiert den Rekord von Jens Nowotny, mit den meisten Platzverweisen der Bundesliga. Nowotny hielt den Rekord bislang mit 5 Roten Karten und 3 Gelb-Roten. Luiz Gustavo flog beim Spiel von Wolfsburg gegen die Bayern in der 78. Minute insgesamt schon zum 7. Mal mit Gelb-Rot vom Platz (das ist neuer Rekord vor Marcelo Bordon und Martin Wagner), dazu kommt noch eine Rote Karte.

4 Dez 2015

Rote Karte im Pokal, in der Liga spielberechtigt?

Frage:

Ist ein Spieler, der eine Rote Karte im Pokal erhält, in der Bundesliga spielberechtigt?

Antwort:

Ja, das ist er. Die Sperren werden nicht in die Bundesliga übernommen. Beim DFB heißt es dazu: „Sperren, die aus einer Roten Karte resultieren, werden in die kommende DFB-Pokal-Saison übernommen. Sieht ein Spieler die Gelb-Rote-Karte, ist dieser im nächsten Spiel seines jeweiligen Vereins im DFB-Pokal-Wettbewerb gesperrt.“

Quelle: Modus des DFB-Pokal

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wie oft ist Hannover 96 abgestiegen?

18 Nov 2015

Die Roten Karten von Lutz Wagner?

Frage:

Wie viele Rote Karten zeigte Lutz Wagner?

Antwort:

Lutz Wagner zeigte als Schiedsrichter in der Zeit von 1992 bis zu seinem Erreichen der Altersgrenze 2010 in der 1. und 2. Bundesliga in 297 Spielen insgesamt 41 Rote Karten und 52 Gelb-Rote Karten.

Quellen: Ewige Schiedsrichterstatistik 1.Bundesliga, Ewige Schiedsrichterstatistik 2.Bundesliga

16 Jul 2014

Platzverweis beim Elfmeterschießen?

Frage:

Während der WM kam folgende Frage auf:

Ein Torwart bekommt während des 11m Schießens eine gelb-rote oder rote Karte, wird also des Feldes verwiesen.
Wie darf bzw. muss die betroffene Mannschaft jetzt reagieren?

1. einer der 5 ausgewählten Schützen, der noch nicht geschossen hat, muss ins Tor oder
2. wird einer dieser 5 Schützen gegen eine Torwart ausgewechselt, vorausgesetzt das Auswechselkontingent ist noch nicht erfüllt oder
3. hat automatisch die andere Mannschaft das 11m Schießen gewonnen oder oder oder

Antwort:

Eine generelle Einwechslung ist nicht mehr möglich. Ein Indiz dafür ist die Einwechslung von Tim Krul beim WM Spiel Niederlande gegen Costa Rica. Louis van Gaal wollte den Torwart noch unbedingt vor Beendigung der 120 Minuten einwechseln.

Der Grund, laut FIFA Regel 14 (Penalty Kick) sind „Torschüsse von der Strafstoßmarke (Elfmeterschießen) nicht Bestandteil des Spiels“. Daher kann auch kein Spieler mehr eingewechselt werden, da dies nur während des Spiels möglich ist.

Aber in den Regeln steht auch: „Wenn sich ein Torwart bei der Ausführung der Schüsse von der Strafstoßmarke verletzt und nicht mehr weiterspielen kann, darf er durch einen der gemeldeten Auswechselspieler ersetzt werden, sofern seine Mannschaft das ihr im jeweiligen Spiel zustehende Wechselkontingent noch nicht ausgeschöpft hat.“

Für einen Tausch des Torwart mit einem Spieler (beide auf dem Spielfeld) gibt es nur 2 Regelungen:

1) der Schiedsrichter wird vor der beabsichtigten Auswechslung informiert
2) der Tausch wird während einer Spielunterbrechung vorgenommen

Daher ist es möglich, das ein Spieler ins Tor geht, während das Elfmeterschießen unterbrochen ist. Dies steht auch nochmal explizit in den o.g. Regeln: „Jeder teilnahmeberechtigte Spieler darf bei Schüssen von der Straftstossmarke zu jeder Zeit seinen Platz mit seinem Torwart tauschen,wenn der Schiedsrichter informiert wurde.

Genau dann kommt Ihr geschilderter Fall:
„Wird der Torhüter während des Elfmeterschießens des Feldes verwiesen, MUSS einer der teilnahmeberechtigten Feldspieler an seiner Stelle ins Tor.“ Eine Auswechslung ist daher nicht mehr möglich, das ist also nur bei einer Verletzung erlaubt (siehe oben).

Gewonnen hat eine Mannschaft beim Elfmeterschießen nur „sobald eine Mannschaft mehr Tore erzielt hat, als die andere mit allen Ihr zustehenden Schüssen noch erzielen könnte“. Die dritte Vermutung wäre also falsch.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Welcher Torwart schoss die meisten Elfmeter?