Rückpassregel

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Heute haben wir Fussball gespielt, wobei ein Ereignis zu Stande kam und sich die Mannschaft unstrittig war. Ich bin mir meiner Sache eigentlich sicher, jedoch kann ich kein Fallbeispiele im Internet finden um zu beweisen das die Regel so ausgelegt wird, wie ich es sage.

Folgender Fall: Ich stehe im Tor, rufe das mein Mitspieler zum Tor zurück spielen kann. Dieser spielt den Ball kontrolliert und gewollt zum Torwart zurück, jedoch ziemlich unpräzise, Sodass der Ball ins Tor Rollen würde. Jedoch schaffe ich es gerade noch den Ball auf der Linie zu halten (mit den Händen natürlich).

Mein Frage: Rückpass oder nicht.

Kann Ihnen ja meine Meinung auf den mit auf den Weg geben. Ich bin der Meinung das es sich um keinen Rückpass handelt. Ja er wurde kontrolliert und gewollt zurückgespielt aber jedoch so ungenau das ich den Ball halten MUSSTE um ein Eigentor zu verhindern.

Antwort:

Die Regel müsste genau andersherum ausgelegt werden. Laut Regel 12 der FIFA-Regeln ist ein „absichtliches“ Rückspiel zum Torwart nicht erlaubt, wenn dieser den Ball mit der Hand fängt, und wird mit einem indirekten Freistoß geahndet.

Da der Ball nun mal gewollt zum Towart gespielt wurde und dieser mit der Hand aufgenommen wurde, ist das ganze also als Rückpass zu betrachten, egal ob der Ball nun präzise oder unpräzise gespielt wurde.

Weiterhin könnte der Schiedsrichter auch noch folgende Auslegung deuten:
„bei einem Rückpass zum eigenen Torhüter den Ball absichtlich auf unkonventionelle Art [..] spielt, um die Regel zu umgehen. Dabei ist unerheblich, ob der Torhüter den Ball anschliessend mit der Hand berührt oder nicht. Die Aktion wird als Vergehen geahndet, weil der Spieler damit Sinn und Geist von Regel 12 untergräbt. Die Partie wird mit einem indirekten Freistoss fortgesetzt.“





Kommentare
  1. Vor 4 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.