Auf- und Abstieg aus der 3.Liga

Frage:

Was würde passieren, wenn aus der 3.Liga drei Mannschafen absteigen, die in die gleiche Regionalliga müssen?

Angenommen Hansa Rostock, Dynamo Dresden und Energie Cottbus steigen ab. Alle müssen in die Nordost. Spielen dann in der RL 18 bzw. 19 Teams, wenn keiner aus der Nordost aufsteigt?

Antwort:

Dies ist in der Spielordnung der jeweiligen Regionalliga geregelt. Um bei der Regionalliga Nordost zu bleiben, hier ist folgener Passus zu finden:

§ 6 Staffelstärke, Auf- und Abstieg
(4) Die Zahl der aus den Ligen des Norddeutschen FV (NFV) absteigenden Mannschaften erhöht sich, wenn die in Absatz (2) geregelte Staffelstärke durch den Abstieg von Regelabsteigern in diese Ligen überschritten wird.

Allerdings: Die Reduzierung auf die in Absatz (2) vorgebende Staffelstärke erfolgt erst im darauf folgenden Spieljahr durch eine entsprechende Erhöhung der Zahl der Absteiger aus der betroffenen Liga.

Das heißt es gibt mehr Absteiger, damit die Regelgröße von 18 Mannschaften in der Regionalliga (§6 Abs. 2) erhalten bleiben. Dies erfolgt aber erst in der darauffolgenden Saison. Dann gibt es anstatt 3 Regelabsteigern 6 Vereine die absteigen müssen. So lange spielt die Liga mit den überzähligen Teams.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.