1. FC Kaiserslautern Fragen

22 Jul 2021

Welcher Trainer hat die meisten Spielen in der 1. Bundesliga?

Frage:

Welcher Trainer hat die meisten Spielen in der 1. Bundesliga absolviert?

Antwort:

Das ist Otto Rehhagel. Er lief für insgesamt 8 Vereine (Kickers Offenbach, 2x Werder Bremen, Borussia Dortmund, Arminia Bielefeld, Fortuna Düsseldorf, FC Bayern München, 1.FC Kaiserslautern, Hertha BSC Berlin) in der 1. Bundesliga 829x auf.

Auf Platz 2 weit abgeschlagen folgt Jupp Heynckes mit 668 Spielen mit 5 Vereinen. Dritter ist Erich Ribbeck mit 569 Spielen, ebenfalls bei 5 Vereinen.

Quelle: Erfolgreichste Trainer Bundesliga

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Besetzung der Vorrunde WM-Quali

20 Mai 2021

Welcher Trainer wurde mit drei verschiedenen Teams DFB-Pokalsieger?

Frage:

Welcher Trainer wurde mit drei verschiedenen Teams DFB-Pokalsieger?

Antwort:

Es gibt zwar insgesamt 6 Trainer, die jeweils drei Mal DFB-Pokalsieger wurden, aber nur einer dieser Trainer schaffte das mit drei unterschiedlichen Vereinen.

Karl-Heinz Feldkamp schaffte das Kunststück mit dem Bayer 05 Uerdingen 1985, Eintracht Frankfurt 1988 und dem 1. FC Kaiserslautern 1990.

Quelle: Liste der DFB-Pokal Siegertrainer

19 Aug 2018

Ist ein amtierender DFB-Pokalsieger schon einmal in der 1. Runde ausgeschieden?

Frage:

Hallo, mit dem 2:1 des SSV Ulm gegen Eintracht Frankfurt gestern in der 1. Runde des DFB-Pokal ist der aktuelle DFB-Pokalsieger ja in der 1. Runde rausgeflogen. Ich würde gerne Wissen, gab es das schon Mal?

Antwort:

Ja, mehrmals sogar schon:

1996/97: SpVgg Greuther Fürth – 1. FC Kaiserslautern 1:0
Die SpVgg Greuther Fürth, damals noch als TSV Vestenbergsgreuth, besiegten den 1.FC Kaiserslautern als amtierenden Pokalsieger.

1994/95: Bayern München II – SV Werder Bremen 2:1
Die Amateure des FC Bayern München besiegten den aktuellen Pokalsieger Werder Bremen.

1970/71: VfR Heilbronn – Kickers Offenbach 2:0
Danals war Offenbach Bundesliga-Aufsteiger und amtierender DFB-Pokalsieger.

1968/69: VfB Stuttgart – 1. FC Köln 1:0
Zu dieser Zeit spielten beide Mannschaften in der Bundesliga. Köln gewann 1968 den Pott.

1963/64: SpVgg Fürth – Hamburger SV 2:1 n.V.
Damals gab es noch kein Elfmeterschießen sondern ein Wiederholungsspiel. Das erste Spiel ging 1:1 aus, das Wiederholungsspiel verlor der HSV gegen den Regionalligisten.

Quelle: Ulmer Spatzen im Himmel der Pokalsieger-Besieger

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wo hat Mario Götze gespielt bevor er nach Dortmund wechselte?

14 Mai 2017

Wer hatte den kürzesten Einsatz in der Bundesliga?

Frage:

Wer hatte den kürzesten Einsatz in der Bundesliga?

Antwort:

Es gibt immer wieder (junge) Spieler die kurz vor Ende eines Spiels eingewechselt werden. Alleine in der Saison 2016/2017 gibt es mit Djibril Sow von Borussia Mönchengladbach und Finn Porath vom Hamburger SV 2 Spieler mit (weniger als) 1 Minute Einsatzzeit in der ganzen Saison.

Wenn man allerdings die Spiele von Anfang an betrachtet, ist es vermutlich Youssef Mohamad. Der Spieler vom 1.FC Köln sieht 2010 nach 87 Sekunden im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern die rote Karte. Er stand damit weniger als 1,5 Minuten auf dem Platz. Dies ist auch die schnellste Rote Karte der Bundesliga-Geschichte.

Quellen: Bundesliga Einsätze 2016/17, In 87 Sekunden zu Rekord-Rot

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wer war Trainer von Brasilien bei der WM 1990?

17 Dez 2015

Wie oft ist der 1.FCK abgestiegen?

Frage:

Wie oft ist der 1.FC Kaiserslautern abgestiegen?

Antwort:

Insgesamt 3 Mal.
Am Ende der
– Saison 95/56 (Wiederaufstieg in Saison 96/97)
– Saison 05/06 (Aufstieg in Saison 09/10)
– Saison 11/12

Quelle: Historische Platzierungen 1.FC Kaiserslautern