Schlüssel Fragen

23 Apr 2021

Wie funktioniert der Verteilungsschlüssel der DFL?

Frage:

Wie funktioniert der Verteilungsschlüssel der DFL?

Antwort:

Er besteht aus 4 Säulen:

1) Gleichverteilung -> 50% der Erlöse werden in der 1. und 2. Bundesliga gleichverteilt, jeder Verein der Liga bekommt also den gleichen Sockelbetrag. Dieser ist aber zwischen den beiden Ligen unterschiedlich (in der 1. Bundesliga mehr als dreimal so hoch wie in der 2. Bundesliga)

2) Leistung -> 43% der Erlöse werden aufgrund der Platzierung in zwei verschiedenen 5-Jahres Tabellen und einer 10-Jahres Tabelle verteilt

3) Nachwuchs -> 4% der Gelder werden für verbandsausgebildeten U-23-Spielern ausgeschüttet

4) Interesse -> 3% werden über die Reichweite des Vereins in der Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse verteilt

Quelle: Kicker.de – So verteilt die DFL ab 2021/22 die TV-Gelder

30 Aug 2013

Warum hat Europa 13 Startplätze und Ozeanien nur ein Halber?

Frage:

Warum hat Europa 13 Startplätze und Ozeanien nur ein Halber?

Antwort:

Im Enddefekt kann man sagen, weil es die FIFA so entscheidet. Für die WM 2014 hat es das FIFA-Exekutivkomitee 2011 so beschlossen.

Quelle: http://de.fifa.com/aboutfifa/organisation/bodies/news/newsid=1392055/index.html

Der Schlüssel nachdem die Plätze festgelegt werden, ist kein rechnerischer Schlüssel, sondern wird von der FIFA festgelegt. Er ist daher traditionell sehr stark europäisch und südamerikanisch geprägt, einfach darum, weil die „großen“ Mannschaften auf diesen Kontinenten spielen. Diese verdienen nun man das Geld „für“ die FIFA.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wer nahm 1954 an der WM-Qualifikation teil?