Wie funktioniert der Verteilungsschlüssel der DFL?

Frage:

Wie funktioniert der Verteilungsschlüssel der DFL?

Antwort:

Er besteht aus 4 Säulen:

1) Gleichverteilung -> 50% der Erlöse werden in der 1. und 2. Bundesliga gleichverteilt, jeder Verein der Liga bekommt also den gleichen Sockelbetrag. Dieser ist aber zwischen den beiden Ligen unterschiedlich (in der 1. Bundesliga mehr als dreimal so hoch wie in der 2. Bundesliga)

2) Leistung -> 43% der Erlöse werden aufgrund der Platzierung in zwei verschiedenen 5-Jahres Tabellen und einer 10-Jahres Tabelle verteilt

3) Nachwuchs -> 4% der Gelder werden für verbandsausgebildeten U-23-Spielern ausgeschüttet

4) Interesse -> 3% werden über die Reichweite des Vereins in der Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse verteilt

Quelle: Kicker.de – So verteilt die DFL ab 2021/22 die TV-Gelder





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.