Tor oder kein Tor beim Elfmeterschiessen in der Verlängerung

Frage:

Der Ball trifft den Pfosten, fliegt quer zur Torlinie, berührt danach den Rücken des Torhüters und überquert doch noch die Torlinie. Ist dies Tor oder nicht?

Meine Meinung: Der Ball muss direkt, auch durch Berühren des Torhüters, die Torlinie überschreiten, ansonsten wird abgepfiffen. Ein indirektes Tor ist ungültig.

Antwort:

Leider falsch, es verhält sich hier genauso als wenn der Torwart den Ball zuerst mit den Hand berührt, zum Pfosten ablenkt und er dann die Torlinie überschreitet.

Der DFB bezieht sich bei den Strafstossregeln auf die FIFA und Fifa-Regel (Stand 2011/2012) Nr.14 besagt:

Ein Strafstoss […] gilt auch dann als verwandelt, wenn der Ball, bevor er die Torlinie zwischen den Pfosten und unterhalb der Querlatte überschritten hat einen oder beide Pfosten und/oder die Querlatte und/oder den Torwart berührt.

Quelle: http://de.fifa.com/mm/document/affederation/generic/81/42/36/lawsofthegame_2011_12_de.pdf





Kommentare
  1. Vor 7 Jahren
  2. Vor 4 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.