Welche Sportart hat nach Fußball den höchsten Zuschauerschnitt?

Frage:

Welche Sportart hat nach Fussball den höchsten Zuschauerschnitt?

Antwort:

Die Firma Deloitte präsentierte im November 2010 den „Finanzreport deutscher Profisportligen 2010“. Dort wurden auch die Zuschauerzahlen unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Nach Fußball ist es die DEL (Eishockey), welche den höchsten Zuschauerschnitt unter den deutschen Profiligen hat. Im Schnitt 5.863 Zuschauer/Spiel in der Saison 2009/10.

Zum Vergleich: Die 2. Bundesliga hatte im gleichen Zeitraum das 2,6-fache an Zuschauern im Schnitt (14.967), die 1. Bundesliga hatten die diesem Zeitraum das über 7,1-fache im Schnitt (41.802).

Auf Platz 3 der Sportarten mit den höchsten Zuschauern deutschen Profiligen folgt Handball mit durchschnittlich 4.716 Zuschauern/Spiel.

Quellen: Finanzreport deutscher Profisportligen 2010, Zuschauerzahlen DFB

Auch in einer Analyse des Handelsblattes der Saison 2011/12 hat sich an der Reihenfolge nichts geändert.
Quelle: Profi-Ligen kämpfen um den Silberrang






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.