Seit wann gibt es Aluminium-Tore?

Frage:

Seit wann gibt es Tore aus Aluminium?

Antwort:

In Deutschland seit 1971. Der Grund war ein gebrochener Torpfosten aus Holz in der 76. Minute beim Spiel Mönchengladbach gegen Bremen am 3. April 1971. Da es kein Ersatztor gab, wurde das Spiel nach 88 Minuten beim Stand von 1:1 abgebrochen und vom Sportgericht mit 2:0 für Werder gewertet.

Nach diesem Spiel wurde vom DfB festgelegt, das in der Bundesliga aus Aluminium sein müssen und die Holztore wurden ersetzt.





Weitere Fragen zu:, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.