WM 1966 Fragen

9 Jan 2020

Woher stammt „Never change a winning team“?

Frage:

Von wem stammt das Ausspruch „Never change a winning team“?

Antwort:

Der Ausspruch stammt von Sir Alfred Ramsey, Trainer der englischen Weltmeisterelf von 1966.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wer nahm 1954 an der WM-Qualifikation teil?

16 Apr 2017

Welcher Gegenstand diente als Vorlage zur roten Karte?

Frage:

Welcher Gegenstand diente als Vorlage zur roten Karte?

Antwort:

Die rote Karte geht auf die Ereignisse des Spiels Argentinien gegen England bei der Weltmeisterschaft 1966 zurück. Der argentinische Spieler Antonio Rattín wollte oder konnte den Platzverweis des deutschen Schiedsrichters Rudolf Kreitlein nicht verstehen und bliebt noch 7 Minuten länger auf dem Platz. Erst Polizisten geleiteten den Spieler vom Platz. Kreitlin hatte zwar eine Karte im Trikot, diese war aber weiß. Auf dieser wurden alle Verwarnungen notiert.

Im Stau auf dem Rückweg ins Londoner Hotel kam Kreitleins englischem Schiedsrichterbetreuer Ken Aston dann die Idee mit der roten Karte. Er schlug, inspiriert von den ganzen Verkehrsampeln auf dem Weg zum Hotel, den Einsatz von Roten und Gelben Karten als weltweit verständliche Symbole vor.

Quelle: Fußballgeschichte – Die Erfindung der Arschkarte

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wer ist Deutschlands Rekord-Nationalspieler?

26 Mrz 2016

Wie oft stand Deutschland gegen England im WM oder EM Finale?

Frage:

Wie oft stand Deutschland gegen England im einem WM oder EM Finale?

Antwort:

Nur ein einziges Mal beim WM-Finale 1966 in England. Damals schlug England Deutschland mit 4:2 nach Verlängerung.

Allerdings standen sich Deutschland und England noch 2 Mal im Halbfinale einer WM oder EM gegenüber. Das erste Halbfinale fand bei der Weltmeisterschaft 1990 in Italien statt. Deutschland gewann 4:3 nach Elfmeterschießen und wurde danach Weltmeister.

Das zweite Halbfinale war bei der Europameisterschaft 1996 in England. Hier schlug Deutschland England mit 6:5 nach Elfmeterschießen und wurde daraufhin auch noch Europameister.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Welcher Verein ist Schweizer Rekordmeister- und Pokalsieger?

11 Jul 2014

Wann erzielte Italien die wenigsten Tore bei einer WM?

Frage:

Wann erzielte Italien die wenigsten Tore bei einer WM?

Antwort:

Bei dem WM 1966. In 3 Spielen schoss Italien hier nur 2 Tore. 2014 egalisierte Italien den Negativrekord. Auch bei dieser WM schossen die Italiener nur 2 Tore in 3 Spielen.

Bei der WM 1962 schoss Italien in 3 Spielen nur 3 Tore. Bei der WM 1950 schoss Italien in 2 Spielen und bei der WM 2010 in 3 Spielen nur 4 Tore.

7 Jul 2014

Wer war Weltmeister im eigenen Land?

Frage:

Wer war Weltmeister im eigenen Land?

Antwort:

1930 – Uruguay
1934 – Italien
1966 – England
1974 – Deutschland
1978 – Argentinien
1998 – Frankreich

6 Jul 2014

Welche Mannschaft erreichte mit negativen Torverhältnis das Achtelfinale?

Frage:

Welche Mannschaft erreichte bisher, wie Griechenland dieses mal bei der WM 2014, mit einem negativen Torverhältnis das Achtelfinale?

Antwort:

Folgenden Mannschaften schafften es nach den Gruppenspielen, mit einem negativen Torverhältnis ins Achtelfinale einzuziehen:

WM 2010
Gruppe B – Südkorea – 2. Platz – 5:6 Tore

WM 2002
Gruppe D – USA – 2. Platz – 5:6 Tore

WM 1990
Gruppe E – Uruguay – 3.Platz – 2:3 Tore (über die Rangliste der Gruppendritten)

WM 1986
Gruppe A – Bulgarien – 3. Platz – 2:4 Tore (über die Rangliste der Gruppendritten)
Gruppe E – Deutschland – 2. Platz – 3:4 Tore
Gruppe E – Uruguay – 3. Platz – 2:7 Tore (über die Rangliste der Gruppendritten)
Gruppe F – Polen – 3. Platz – 1:3 Tore (über die Rangliste der Gruppendritten)

WM 1966
Gruppe D – Nordkorea – 2. Platz – 2:4 Tore (Einzug ins Viertelfinale, da es kein Achtelfinale bei der WM 1966 gab)

WM 1962
Gruppe C – Tschechoslowakei – 2. Platz – 2:3 Tore (Einzug ins Viertelfinale, da es kein Achtelfinale bei der WM 1962 gab)

WM 1958
Gruppe 1 – Nordirland – 2. Platz – 4:5 Tore (Einzug ins Viertelfinale durch Sieg im Entscheidungsspiel, kein Achtelfinale bei der WM 1958)

WM 1954
Gruppe 2 – Deutschland – 2. Platz – 7:9 Tore (Einzug ins Viertelfinale durch Sieg im Entscheidungsspiel, kein Achtelfinale bei der WM 1954)
Gruppe 4 – Schweiz – 2. Platz – 2:3 Tore (Einzug ins Viertelfinale durch Sieg im Entscheidungsspiel, kein Achtelfinale bei der WM 1954)

3 Jul 2014

Wie viele WM-Titel hat Portugal geholt?

Frage:

Wie viele WM-Titel hat Portugal geholt?

Antwort:

Bislang keinen einzigen. Beste Platzierung bisher war ein Dritter Platz bei der WM 1966.

Quelle: Liste der Fußball-Weltmeister

3 Jul 2014

Welches Land hat am häufigsten ein WM Finale verloren?

Frage:

Welches Land hat am häufigsten ein WM Finale verloren?

Antwort:

Deutschland. Insgesamt verlor Deutschland 4 Finalspiele (1966, 1982, 1986, 2002).

Quelle: Liste der Fussball Weltmeister

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wie oft hat Frankreich an der EM teilgenommen?

2 Jul 2014

Wie oft ist ein Weltmeister in der Vorrunde ausgeschieden?

Frage:

Wie oft ist neben Spanien bei der WM 2014, ein Weltmeister in der Vorrunde ausgeschieden?

Antwort:

Lange Zeit war das nur Brasilien, welches als Weltmeister 1962 bei der WM 1966 in England nicht über die Vorrunde hinaus kamen.

In den letzten Jahren scheint das allerdings zur Regel zu werden. Frankreich, Weltmeister 1998 schied bei der WM 2002 in der Vorrunde der Gruppe A aus. Italien, Weltmeister 2006 schied bei der WM 2010 in der Vorrunde der Gruppe F aus. Und nun Spanien, welche als Weltmeister 2010 in der Gruppe B der Vorrunde ausgeschieden sind.

Update: Deutschland -> Siehe unten

12 Jun 2014

Welches war das erste WM Maskottchen?

Frage:

Welches war das erste Maskottchen einer Weltmeisterschaft?

Antwort:

Das erste WM-Maskottchen war der World Cup Willie bei der WM 1966 in England. Er stellt einen Löwe mit dem Union Jack (der Flagge Großbritanniens) auf der Brust dar. Hier gibt das das Bild im Großformat zu sehen.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Welcher deutsche Spieler schoss die meisten Tore in einem Länderspiel?