Trikotfarbe Fragen

30 Jun 2012

Wer kauft die Trikots für die EM?

Frage:

Wer kauft die Trikots für die EM? Werden diese von der FIFA gestellt? Müssen die Länder diese selbst kaufen und dann mit zig verschiedenen Trikots da auflaufen? Wie kommt das mit den Farben dann hin?

Antwort:

Die Trikots werden von den jeweiligen Landesverbänden (im Falle von Deutschland des DfB) gestellt, allerdings hat die UEFA hier zur EM einige Vorschriften.

Die Farben der Länder sind festgelegt (vom Landesverband), jedes Land hat einen Heimspielsatz und einen Auswärtsspielsatz. Alle Trikotsets mussten vor der EM bei der UEFA zur Freigabe eingereicht werden.

Bei der EM-Endrunde selber entscheidet die UEFA bei den Spielen welche Mannschaft den Heimsatz bzw. den Auswärtssatz tragen muss, da ja alle Spiele auf fremden Platz stattfinden.

Die Regelungen dazu sind in XII. Artikel 18 des EM 2012 Reglements zu finden: http://de.uefa.com/MultimediaFiles/Download/Regulations/competitions/Regulations/01/49/45/08/1494508_DOWNLOAD.pdf

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wenn ein Erstligist absteigt, was passiert mit der zweiten Mannschaft?

11 Jul 2010

Warum haben die Deutschen ein weiß-schwarzes Trikot und nicht die Farben ihrer Flagge?

Frage:

Warum haben die Deutschen ein schwarzes-weißes Trikot und nicht die Farben ihrer Flagge schwarz-rot-gold, wie z. B. Spanien oder Holland?

Antwort:

Die Farben weiß und schwarz gehen auf die Farben Preußens zurück, welches seinerseits auf die Farben des Deutschen Ordens zurückzuführen ist. Außerdem ist weiß, oft auch mit rot, der dritten Farbe der Flagge des früheren Deutschen Kaiserreiches auch in anderen Sportarten seit langem für deutsche Sportler in Gebrauch.

Schon im Jahr 1908 wurde das erste deutsche Länderspiel ausgetragen.

Die Farben Schwarz-Rot-Gold wurden allerdings, neben einer kurzzeitigen Nutzung in der Weimarer Republik, erst nach dem 2. Weltkrieg ab 1949 als Farben der Nationalflagge Deutschlands eingesetzt. Das ist von der Zeit her also weit nach den ersten sportlichen Auseinandersetzungen im internationalen Fußball.

Dies bliebt übrigens bis 1986 so. Erst zur WM 1986 gab es am Ärmel und Kragen ein schwarz-rot-goldenes Band. Die Trikots selbst blieben aber schwarz-weiß. Siehe: Das deutsche Nationalelf-Trikot im Wandel der Zeit