Spielberechtigung Fragen

7 Aug 2012

Ab wann ist man für eine Alt-Senioren-Mannschaft spielberechtigt?

Frage:

In Deutschland gibt es keine einheitliche Regelung wann ein Fußballer zu den
Alten Herren gehört. Aber wer kann mir denn jetzt genau sagen, ab wann man in Schleswig-Holstein
berechtigt ist, für eine Alt-Herren bzw. Alt-Senioren Mannschaft zu spielen?

Antwort:

In dem Fall der Schleswig-Holsteinische Fussballverband:
http://shfv-kiel.de/_data/SHFV_Satzung_2012-08-16.pdf

§ 3 Altersklassen
3. Gruppe Alte Herren
Das sind vom 1. Juli einer Spielserie an alle männlichen Vereinsmitglieder, die in der Zeit vom vorangegangenen 1. Januar bis zum nachfolgenden 31. Dezember das 33. Lebensjahr vollendet haben.

16 Dez 2011

Wo kann ich sehen, wieviele U23-Spieler in einem Team der NRW-Liga stehen müssen?

Frage:

Wo kann ich sehen, wieviele U23-Spieler in einem Team der NRW-Liga stehen müssen bzw. dürfen?

Antwort:

Laut dem NRW-Liga Statut §17 „Einsatz von Spielern“: Der Einsatz von Amateuren, Vertragsspielern und Lizenzspielern in Spielen von Mannschaften der NRW-Liga richtet sich nach den §§ 11, 11a, 12 und 12a der DFB-Spielordnung.

Dort heißt es unter §12: […] unter den dort genannten 18 Spielern mindestens vier Spieler, die für eine Auswahlmannschaft des DFB spielberechtigt sind und die am 1.7. das 23. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, aufgeführt werden.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wer ist der älteste Bundesliga-Spieler 2013?

3 Sep 2010

Doppelspielberechtigung – Darf ein Spieler der 1. Mannschaft und in der 2. Mannschaft spielen?

Frage:

Mich würde mal interessieren, ob ich beim Spiel unserer II. Mannschaft (B-Klasse) am Freitag spielen darf, wenn ich vorher am Mittwoch bei unserer I. Mannschaft (A-Klasse) im Pokal gespielt habe. Ich bin 31 Jahre.

Antwort:

Das kann man so nicht allgemein beantworten, da dies die Regionalverbände für Ihren Bereich in den unterklassigen Ligen selber festlegen. Du müsstest also in die Spielordnung deines Landesverbandes schauen.

Aber als Beispiel, in den Regeln (http://www.nofv-online.de/fileadmin/user_upload/8_service/downloads/satzungen und ordnungen/02_Spielordnung_2015.pdf) des NOFV (Nordostdeutscher Fußballverband) steht unter §20:

Spieler unterklassiger Mannschaften mit gültiger Spielerlaubnis können ohne Wartefrist in höherklassigen Mannschaften ihres Vereins eingesetzt werden.

Aber: Nach einem Einsatz in einem Pflichtspiel [..] sind Amateure oder Vertragsspieler erst nach einer Schutzfrist von zwei Tagen wieder für Pflichtspiele aller anderen Mannschaften ihres Vereins mit Aufstiegsrecht spielberechtigt. Diese Einschränkung gilt nicht für den Einsatz in Freundschaftsspielen und für Spieler, die am 01.07. das 23. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

In der Spielordnung des DFB in §11a findet man ähnlich lautende Passagen, diese gelten aber für höherklassige Ligen (3. Liga, Regionalliga, 5. Spielklasse).

Heißt also: Falls du unter dem NOFV spielst, ist es prinzipiell möglich. In deinem speziellen Fall allerdings nicht, da die 2 Tage Schutzfrist nicht eingehalten werden würden.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wie heißt der Spieler der für Schalke die meisten Spiele absolviert hat?