Nationalspieler Fragen

27 Sep 2015

Warum spielt die 2.Bundesliga nicht wenn Länderspiele sind?

Frage:

In der Nationalmannschaft gibt es ja keine Spieler aus der 2. Liga. Warum spielt die 2.Bundesliga dann nicht wenn Länderspiele sind?

Antwort:

Das stimmt zwar, das aktuell keine Spieler aus der 2. Bundesliga in der deutschen Nationalmannschaft spielen, allerdings gibt es viele Spieler die für andere Länder in der Nationalmannschaft spielen.

Da die FIFA und die UEFA einen Spielplan erstellen, in dem Qualifikationsspiele (für eine WM oder EM) immer an den gleichen Tagen für eine Vielzahl von Ländern angesetzt sind, müssen auch die Vereine der 2. Bundesliga Ihre Spieler für deren Nationalmannschaften abstellen. Und damit der Wettbewerb nicht verzerrt wird, weil zum Beispiel ein Verein 6 Nationalspieler abstellen muss, ein anderer aber keinen, finden keine Spiele in der 2. Liga statt.

Im Moment (Stand 09/15) sind 28 der 502 Spieler der 2. Bundesliga A-Nationalspieler.

23 Jul 2015

Gab es schon mal deutsche Nationalspieler aus der 2.Liga?

Frage:

Gab es schon mal Spieler der deutschen A-Nationalmannschaft die in der 2. Bundesliga gespielt haben?

Antwort:

Ja. Der bekannteste ist Lukas Podolski. Er spiele mit dem 1.FC Köln in der Saison 2004/2005 in der 2. Bundesliga. Sein Debüt in der Nationalmannschaft gab Podolski am 06.06.2004 für die DFB-Elf.

Quellen: Leistungsdaten Lukas Podolski nach Wettbewerb, Leistungsdaten Lukas Podolski Nationalmannschaft

Außerdem spiele auch Oliver Neuville als 2.Liga Spieler für die Nationalmannschaft. In der Saison 2007/2008 spielte er für Borussia Mönchengladbach in der 2. Liga (und stieg dann in die Regionalliga ab). In dieser Zeit absolvierte er noch 4 Spiele für die Nationalmannschaft.

Quellen: Leistungsdaten Oliver Neuville nach Wettbewerb, Leistungsdaten Oliver Neuville Nationalmannschaft

Olaf Thon stieg zwar als Nationalspieler mit dem FC Schalke 04 am Ende der Saison 1987/88 zwar ab, wechselte aber zu diesem Zeitpunkt zu Bayern München und blieb somit in der 1. Liga.

Quellen: Leistungsdaten Olaf Thon nach Wettbewerb, Leistungsdaten Olaf Thon Nationalmannschaft

Update (weitere Spieler): Siehe unten

28 Apr 2015

Wie wird man Spieler in der schottischen Nationalmannschaft?

Frage:

Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um für die schottische, englische, walisische oder nordirische Fußballnationalmannschaft zu spielen?

Muss eines der Elternteile die „Nationalität“ schottisch, englisch, walisisch oder nordirisch besitzen oder gibt es andere Kriterien?

Antwort:

a) Der Spieler müsste im Gebiet des Verbandes geboren sein.

b) Es würde sogar reichen wenn die Eltern/Großeltern diese Nationalität haben, wobei Nationalität hier der Geburtsort ist, und man darf kein Pflichtspiel in der A-Mannschaft eines anderen Verbandes gespielt haben. Jugend (U21, U19, etc. sowie A-Freundschaftsspiele wären erlaubt).

Ist der Geburtsort der Mutter oder Großmutter im Bereich des walisischen Verbandes, wäre Wales der Verband.

Ist der Spieler in Schottland geboren, die Mutter aber in Wales hätte er sozusagen die „doppelte Staatsangehörigkeit“ und könnte wählen.

c) Der Spieler war ohne Unterbrechungen während mindestens zwei
Jahren im Land des betreffenden Verbandes wohnhaft.

Spieler ist in London (England) geboren, wohnt aber in Schottland. Auch dann hätte er das Wahlrecht.

Aber (das trifft bei Großbritannien zu): Ungeachtet von Abs. 1 dieses Artikels können Verbände, deren Mitglieder die gleiche Staatsangehörigkeit aufweisen, eine Vereinbarung treffen, wonach lit. d dieses Artikels entweder ganz gestrichen oder insofern abgeändert wird, als eine längere Zeitspanne festgelegt wird. Eine solche Vereinbarung muss der FIFA vorgelegt und von ihr genehmigt werden.

Nachzulesen hier (Anhang 2):
http://de.fifa.com/mm/document/affederation/administration/reglement_bezüglich_status_und_transfer_von_spielern_de_33411.pdf
Update des Dokuments -> siehe unten

20 Nov 2014

Welcher Verein stellte 1954 die meisten Nationalspieler?

Frage:

Welcher Verein stellte zur WM 1954 die meisten Nationalspieler?

Antwort:

Zur Weltmeisterschaft 1954 stellte der 1.FC Kaiserslautern mit 5 Spielern die meisten Nationalspieler. Das waren Werner Kohlmeyer, Werner Liebrich, Horst Eckel, Fritz Walter und Ottmar Walter.

Quelle: Spielerkader Deutschland bei der Weltmeisterschaft 1954

1 Mai 2014

Wie heißt der erste Nationalspieler des BVB?

Frage:

Wie heißt der erste Nationalspieler von Borussia Dortmund?

Antwort:

August Lenz. Er absolvierte am 28.04.1935 sein erstes Länderspiel und ging somit als erster Nationalspieler des BVB in die Geschichte ein.

Quelle: Der erste Nationalspieler des BVB

29 Aug 2013

Welcher Spieler war am häufigsten Kapitän der Nationalmannschaft?

Frage:

Welchem deutschen Spieler unterlief 1908 das erste Eigentor in einem Länderspiel?

Antwort:

Ernst Jordan. Im ersten Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Schweiz schoss er mit dem 1:2 das erste Eigentor. Es war übrigens das einzige Spiel, welches Jordan für Deutschland bestritt und auch das erste und einzigste Tor welches er „für“ Deutschland erzielen konnte.

Quellen: Spielbericht Schweiz – Deutschland, Spielerinfo Ernst Jordan

12 Jun 2013

Welcher deutsche Spieler schoss die meisten Tore in einem Länderspiel?

Frage:

Welcher deutsche Spieler schoss die meisten Tore in einem Länderspiel?

Antwort:

Gottfried Fuchs beim Spiel Deutschland – Russland am 1. Juli 1912 beim olympischen Fußballturnier in Stockholm. Beim 16:0 Sieg Deutschlands schoss er insgesamt 10 Tore.

Quelle: Match Report Deutschland – Russland

Weltrekord: Wer erzielte die meisten Tore in einem Länderspiel?

4 Feb 2013

Welcher deutsche Nationalspieler machte die meisten WM-Spiele?

Frage:

Wie viele Tore schoss Lothar Matthäus für die deutsche Nationalmannschaft?

Antwort:

Insgesamt 29 Tore. Diese setzen sich wie folgt zusammen:

U-18 Nationalmannschaft: 3 Tore in 9 Spielen
B Nationalmannschaft: 1 Tor in 4 Spielen
U-21 Nationalmannschaft: 2 Tore in 15 Spielen
Nationalmannschaft: 23 Tore in 150 Spielen