Marcel Desailly Fragen

25 Feb 2016

Ist ein Spieler, der im WM-Finale die rote Karte sieht, im ersten Vorrundenspiel der nächsten WM gesperrt?

Frage:

Ist ein Spieler, der im WM-Finale die rote Karte sieht, im ersten Vorrundenspiel der nächsten WM gesperrt? Als Beispiel, ein Spieler bekommt die Rote Karte in der 82. Minute des WM-Finale 2018; daher für das erste Vorrundenspiel der WM 2022 gesperrt?

Antwort:

Nein. Dieser Spieler muss die Strafe für die Rote Karte im nächsten Pflichtspiel der Nationalmannschaft absitzen. Nehmen wir Marcel Desailly. Er bekam am 12.07.98 in der 68. Minute des WM-Finales 1998 im Spiel von Frankreich gegen Brasilien die Rote Karte.

In seinem nächsten Pflichtspiel am 05.09.98 von Frankreich gegen Island war er nicht im Kader. Beim nächsten Spiel der WM (in diesem Fall 2002) in der Gruppe A am 31.05.2002 war er für Frankreich gegen den Senegal aber wiederum im Kader und spielte 90 Minuten durch.

Quelle: Spiele Marcel Desailly Frankreich Nationalmannschaft

28 Jan 2015

Rote Karten im WM Finale?

Frage:

Wie viele Rote Karten gab es schon im WM Finale?

Antwort:

Bislang 5 Stück.

WM 2010
Finale Niederlande – Spanien 0:1 n.V.
Rot: John Heitinger 109. Minute (Niederlande)

WM 2006
Finale Italien – Frankreich 5:3 i.E.
Rot: Zinédine Zidane 110. Minute (Frankreich)

Das dürfte aufgrund seines Kopfstoss gegen Marco Materazzi wohl die bekannteste Rote Karte der WM-Geschichte, in jedem Fall aber eines WM-Finales sein:

WM 1998
Brasilien – Frankreich 0:3
Rot: Marcel Desailly 68. Minute (Frankreich)

WM 1990
Deutschland – Argentinien 1:0
Rot: Pedro Monzón 65. Minute (Argentinien)
Rot: Gustavo Dezotti 87. Minute (Argentinien)

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wer und bei welchem Verein war die erste Trainerentlassung in der 1. Fußball-Bundesliga?