3. Liga Fragen

3 Mrz 2015

Abstieg Erstvertretung, Aufstieg Zweitvertretung

Angenommen der VfB Stuttgart befindet sich nächste Saison in der zweiten Liga, während sich die Zweitvertretung in der dritten Liga befindet. Weiterhin sei angenommen, dass in jener Saison die erste Mannschaft schon wieder in Abstiegsgefahr während die Zweitvertretung in Liga 3 vorne mitspielt.
Da sich ja keine zwei Mannschaften desselben Vereins in einer Liga befinden dürfen, wäre der Zweitvertretung ein Aufstieg in die zweite Liga verwehrt. Wie sähe es aber aus, wenn die erste Mannschaft aus der zweiten Liga absteigen würde, während die zweite Mannschaft aus der dritten Liga aufsteigen würde?
Fall A: VfB I und VfB II würden jeweils direkte Ab- und Aufstiegsplätze erreichen
Fall B: VfB I würde direkt absteigen, VfB II den Aufstiegsrelegationsplatz
Fall C: VfB I würde den Abstiegsrelegationsplatz erreichen, Vfb II einen direkten Aufstiegsplatz
Fall D: Beide Mannschaften würden jeweils den Relegationsplatz erreichen

Antwort: siehe unten

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

An wie vielen WM-Endrunden hat Lukas Podolski teilgenommen?

4 Feb 2015

Wo spielt Dortmund II wenn die erste Mannschaft in die 2. Bundesliga absteigt?

Frage:

Wo spielt Borussia Dortmund II wenn die erste Mannschaft in die 2. Bundesliga absteigt?

Antwort:

Falls Borussia Dortmund absteigt, und Dortmund II sportlich in der dritten Liga verbleibt ändert sich nichts (Siehe Wenn ein Erstligist absteigt, was passiert mit der zweiten Mannschaft?). Sollte sich Dortmund II sportlich für den Aufstieg in die 2. Bundesliga qualifizieren, dürfen Sie laut DFB Spielordnung §55 (3) nicht an den Aufstiegsspielen teilnehmen: „Das Recht zum Aufstieg in die 2. Bundesliga entfällt für den Verein, der bereits mit einer Mannschaft am Spielbetrieb der Lizenzligen des kommenden Spieljahres teilnimmt.“

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wie oft wurde Kaiserslautern Deutscher Meister?

14 Dez 2014

Auf- und Abstieg aus der 3.Liga

Frage:

Was würde passieren, wenn aus der 3.Liga drei Mannschafen absteigen, die in die gleiche Regionalliga müssen?

Angenommen Hansa Rostock, Dynamo Dresden und Energie Cottbus steigen ab. Alle müssen in die Nordost. Spielen dann in der RL 18 bzw. 19 Teams, wenn keiner aus der Nordost aufsteigt?

Antwort:

Dies ist in der Spielordnung der jeweiligen Regionalliga geregelt. Um bei der Regionalliga Nordost zu bleiben, hier ist folgener Passus zu finden:

§ 6 Staffelstärke, Auf- und Abstieg
(4) Die Zahl der aus den Ligen des Norddeutschen FV (NFV) absteigenden Mannschaften erhöht sich, wenn die in Absatz (2) geregelte Staffelstärke durch den Abstieg von Regelabsteigern in diese Ligen überschritten wird.

Allerdings: Die Reduzierung auf die in Absatz (2) vorgebende Staffelstärke erfolgt erst im darauf folgenden Spieljahr durch eine entsprechende Erhöhung der Zahl der Absteiger aus der betroffenen Liga.

Das heißt es gibt mehr Absteiger, damit die Regelgröße von 18 Mannschaften in der Regionalliga (§6 Abs. 2) erhalten bleiben. Dies erfolgt aber erst in der darauffolgenden Saison. Dann gibt es anstatt 3 Regelabsteigern 6 Vereine die absteigen müssen. So lange spielt die Liga mit den überzähligen Teams.

8 Apr 2011

Wie hoch kann die 2. Mannschaft eines Vereins aufsteigen?

Frage:

Hallo, ich habe vor kurzem gehört dass eine Reservemannschaft aus der Regionalliga nur dann in die 3.Liga aufsteigen kann wenn die 1. Mannschaft in der 1. Bundesliga spielt, also es müssen immer 2 Ligen unterschied sein zwischen 1. Mannschaft und Reserve des gleichen Vereins. Ist das korrekt ? Im aktuellen Fall hätte Gladbach II in der Regionalliga West noch die Möglichkeit evtl. in die 3.Liga aufzusteigen, wenn Gladbach I aber in die 2.Liga absteigt wäre das ja dann nicht möglich. Danke für Info.

Antwort:

Nicht ganz aber fast. Laut §55 der aktuellen Spielordnung des DFB (http://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/27993-06_Spielordnung.pdf) in der die dritte Liga aber leider noch nicht vorhanden ist, galt diese Regelung nur für nächst-untere bzw. obere Liga. Heisst also, wenn die 1. Mannschaft aus der 2. Bundesliga absteigt, dann durfte die 2. Mannschaft höchstens in der Regionalliga (nun 3. Liga) spielen. Bei einer Qualifikation für die 2. Liga durfte die Zweite auch nicht aufsteigen, dann gab es einen Nachrücker. Stieg die 1. Mannschaft aus der 2. Bundesliga ab und die 2. Mannschaft spielte in dieser Klasse, musste diese zwangsabsteigen (§55a). Das ist in der Vergangenheit auch schon einige Male vorgekommen.

Ob sich die Regelung auf 2 Ligen dazwischen durch die 3. Liga geändert hat, kann ich nicht sagen, da mir dazu die aktuellen Dokumente des DFB fehlen.

Ich vermute allerdings nicht, da (als Beispiel) Eintracht Braunschweig I im Moment in Liga 3 spielt, Eintracht Braunschweig II eine Liga darunter in der Regionalliga Nord.

Update: In der aktuellen DFB-Spielordnung inklusive 3. Liga steht: „Das Recht zum Aufstieg in die 2. Bundesliga entfällt für den Verein, der bereits mit einer Mannschaft am Spielbetrieb der Lizenzligen des kommenden Spieljahres teilnimmt.“ Das bedeutet, die 2. Mannschaft kann nicht in die 2. Bundesliga aufsteigen, wenn die erste Mannschaft in der Bundesliga oder der 2. Bundesliga spielt.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Welcher Trainer wurde am häufigsten Deutscher Meister?