Welcher englische Verein spielte am längsten in der Premier League?

Frage:

Welcher englische Verein spielt am längsten in der Premier League und hat die meisten Spiele gemacht?

Antwort:

Die Premier League gibt es erst seit der Saison 1992/1993. Seit dieser Zeit spielen folgende Vereine ununterbrochen in der Liga:

Manchester United
FC Arsenal
FC Chelsea
FC Liverpool
Tottenham Hotspur
FC Everton
Aston Villa

Alle diese Vereine haben daher laut Ewiger Tabelle der Premier League 886 Spiele in 23 Saisons (Stand Ende 2014/15) gespielt.

Bevor es die Premier League gab, spielten die Vereine in der Football League First Division. Diese Liga gab es seit 1888/1889. Wenn man auch diese Spiele dazu nimmt ist es der FC Everton der am längsten in der höchsten Englischen Liga spielte.

Everton absolvierte insgesamt 4366 Spiele in 112 Saisons (Stand Ende 2014/15) in der 1. Liga Englands. Auf Platz 2 liegt Aston Villa mit 4032 Spielen in 104 Saisons. Platz 3 teilen sich der FC Liverpool und der FC Arsenal mit 3982 Spielen. Liverpool spielte allerdings 100 Saisons in der 1. Liga, der FC Arsenal „nur“ 98.

Quelle: England – First Level All-Time Table

Auf die Frage wer am längsten hintereinander in der 1. Liga spielte findet man hier eine Antwort: Welcher englische Verein ist noch nie abgestiegen?





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.