Stimmt es das am Sonntag kein Fußball gespielt werden durfte?

Frage:

Ich meine, aus dem Anfang der 60er Jahre zu erinnern, dass in England an Sonntagen kein Profi-Fußball gespielt werden durfte. Grund: Sonntagsgebot der Anglikanischen Kirche. Stimmt das?

Antwort:

Vermutlich. Laut dieser Quelle war das Sonntags Fußball Spielen sogar bis zum Jahr 2008 durch den irischen Fußballverband (IFA) gemäß Artikel 27 allen mit ihm verbundenen Vereinen verboten. Die Einhaltung des Sonntags als Ruhetag durch die protestantische christliche Mehrheit in Nordirland war ein wichtiger Faktor, der dazu führte, dass die Einhaltung der Tradition viel länger als im Rest des Vereinigten Königreichs fortgesetzt wurde.

Aber nicht nur in England, auch in den Niederlanden gibt es ein Sonntagsspielverbot. Laut diesem Artikel aus dem Jahr 2009 gab es in den Niederlanden seit 1954 ein Gesetz, nach dem das Fußballspielen am Sonntag vor 13 Uhr verboten war. Auch Fußballspieler sollten in die Kirche gehen können. Bei den Amateuren lehnten es immer noch viele Spieler aus religiösen Gründen gänzlich ab, am Sonntag anzutreten.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.