Niederlande Fragen

26 Jun 2021

Wer ist der älteste Spieler bei der EM 2021?

Frage:

Wer ist der älteste Spieler bei der EM 2021?

Antwort:

Es ist ein Torwart. Der Niederländer Maarten Stekelenburg war beim Spiel gegen Nordmazedonien in der Gruppe C am 21.06.2021 38 Jahre 8 Monate und 30 Tage alt.

Quelle: Spieler der Europameisterschaft 2021

19 Jun 2021

Seit wann gibt es „Cooling Breaks“?

Frage:

Seit wann gibt es im Fußball „Cooling Breaks“?

Antwort:

Diese gibt es seit der Weltmeisterschaft 2014. Bei einer Temperatur über 32° Celsius im Stadion wird um die 30. Minute und die 75. Minute jeweils 3 Minuten pausiert.

Die erste „Cooling Break“ gabe es im Achtelfinale in Fortaleza zwischen der Niederlande und Mexiko ist bei der WM 2014 in Brasilien.

Quelle: FIFA – Keeping the players cool at Brazil 2014

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Welcher Spieler in der Bundesliga hat bisher die meisten gelben Karten bekommen?

23 Mrz 2021

Stimmt es das am Sonntag kein Fußball gespielt werden durfte?

Frage:

Ich meine, aus dem Anfang der 60er Jahre zu erinnern, dass in England an Sonntagen kein Profi-Fußball gespielt werden durfte. Grund: Sonntagsgebot der Anglikanischen Kirche. Stimmt das?

Antwort:

Vermutlich. Laut dieser Quelle war das Sonntags Fußball Spielen sogar bis zum Jahr 2008 durch den irischen Fußballverband (IFA) gemäß Artikel 27 allen mit ihm verbundenen Vereinen verboten. Die Einhaltung des Sonntags als Ruhetag durch die protestantische christliche Mehrheit in Nordirland war ein wichtiger Faktor, der dazu führte, dass die Einhaltung der Tradition viel länger als im Rest des Vereinigten Königreichs fortgesetzt wurde.

Aber nicht nur in England, auch in den Niederlanden gibt es ein Sonntagsspielverbot. Laut diesem Artikel aus dem Jahr 2009 gab es in den Niederlanden seit 1954 ein Gesetz, nach dem das Fußballspielen am Sonntag vor 13 Uhr verboten war. Auch Fußballspieler sollten in die Kirche gehen können. Bei den Amateuren lehnten es immer noch viele Spieler aus religiösen Gründen gänzlich ab, am Sonntag anzutreten.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wieviel Sterne haben die Länder bei der EM 2016 auf dem Trikot?

12 Jul 2016

Wann und wo findet die nächste EM statt?

Frage:

Wann und wo findet die nächste Europameisterschaft statt?

Antwort:

Die nächste EM findet im Jahr 2020 2021 statt. Zum 60jährigen Bestehen der UEFA, werden die Spiele in 13 11 Städten in 12 10 verschiedenen Ländern Europas ausgetragen.

Jedes Land darf sich nur mit einen Spielort bewerben, Deutschland ist mit der Münchner Allianz Arena dabei.

Die Halbfinal Spiele und das Finale finden (trotz Brexit) im Londoner Wembley Stadium statt.

Hier alle Spielorte im Überblick:
England/London – Halbfinals und Endspiel (Wembley Stadion)
Aserbaidschan/Baku – drei Gruppenspiele, ein Viertelfinale (Neubau Baku Olympiastadion)
Belgien/Brüssel – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale (Neubau Neues Nationalstadion)
England/London– drei Gruppenspiele, ein zwei Achtelfinale (Wembley Stadion)
Dänemark/Kopenhagen – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale (Telia Parken)
Deutschland/München – drei Gruppenspiele, ein Viertelfinale (Allianz Arena)
Ungarn/Budapest – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale (Neubau Neues Nationalstadion)
Italien/Rom – drei Gruppenspiele, ein Viertelfinale (Olympiastadion)
Niederlande/Amsterdam – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale (Amsterdam Arena)
Republik Irland/Dublin – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale (Aviva Stadion)
Rumänien/Bukarest – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale (Neubau Neues Nationalstadion)
Russland/St. Petersburg – drei sechs Gruppenspiele, ein Viertelfinale (Gazprom Arena)
Schottland/Glasgow – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale (Hampden Park)
Spanien/Bilbao Sevilla – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale (Estadio de San Mamés La Cartuja)

Quelle: London richtet Finale der EURO 2020 aus

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Seit wann ist das Tragen von Schmuck verboten?

29 Jun 2016

Wer schoss das erste Eigentor der EM-Geschichte?

Frage:

Wer schoss das erste Eigentor der EM-Geschichte?

Antwort:

Das war der Tschechoslowake Anton Ondruš beim Spiel im Halbfinale der EM 1976 zwischen der Tschechoslowakei und der Niederlande, welches der spätere Europameister Tschechoslowakei mit 3:1 gewann. Er erzielte das zwischenzeitliche 1:1 in der 73. Minute für die Niederlande per Eigentor. Er schoss in diesem Spiel allerdings auch das 1:0.

Quelle: EM 1976 Spielbericht Tschechoslowakei – Niederlande