Platzverweis Fragen

28 Jan 2015

Rote Karten im WM Finale?

Frage:

Wie viele Rote Karten gab es schon im WM Finale?

Antwort:

Bislang 5 Stück.

WM 2010
Finale Niederlande – Spanien 0:1 n.V.
Rot: John Heitinger 109. Minute (Niederlande)

WM 2006
Finale Italien – Frankreich 5:3 i.E.
Rot: Zinédine Zidane 110. Minute (Frankreich)

Das dürfte aufgrund seines Kopfstoss gegen Marco Materazzi wohl die bekannteste Rote Karte der WM-Geschichte, in jedem Fall aber eines WM-Finales sein:

WM 1998
Brasilien – Frankreich 0:3
Rot: Marcel Desailly 68. Minute (Frankreich)

WM 1990
Deutschland – Argentinien 1:0
Rot: Pedro Monzón 65. Minute (Argentinien)
Rot: Gustavo Dezotti 87. Minute (Argentinien)

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Was ist Real Madrids höchster Sieg?

8 Dez 2014

Was ist der Rekord an roten Karten in einem Spiel?

Frage:

Wie viele rote Karten gab es bislang in einem einzigen Spiel?

Antwort:

Der Rekord an roten Karten in einem Spiel liegt bei 36 (!).

In den letzten fünf Minuten im Juniorenspiel zwischen Teniente Farina und Libertad Club in Paraguay zeigte der Schiedsrichter Nestor Guillen nach einer Schlägerei zwischen zwei Spielern zweimal Rot. Beide Spieler waren dadurch aber nicht zu bremsen und prügelten weiter aufeinander ein. Kurz darauf stürmten die restlichen Spieler und Ersatzspieler das Feld. Die Schiedsrichter flüchteten daraufhin in die Kabine und verteilten dort 36 Rote Karten an die beteiligten Spieler.

Quelle: Weltrekord! Schiedsrichter zeigt 36 Rote Karten

13 Okt 2014

Fallen bei einer Roten Karte die Gelben Karten weg?

Frage:

Wenn man in einem Spiel eine gelbe Karte bekommt und danach später die Rote sieht, fällt die gelbe Karte dann wieder weg?

Antwort:

Nein. In Regel 17.6 des FIFA Disziplinarreglement steht: „Wenn ein Spieler in einer Partie bereits eine Verwarnung erhalten hat und danach für einen schweren Fall von unsportlichem Verhalten Regel 12 der Spielregeln des Feldes verwiesen wird („direkte“ rote Karte), wird die Verwarnung nicht annulliert.“

Das bedeutet. Wird der Spieler mit einer Roten Karte vom Platz gestellt, bleibt die Gelb-Sperre trotzdem erhalten.

16 Jul 2014

Platzverweis beim Elfmeterschießen?

Frage:

Während der WM kam folgende Frage auf:

Ein Torwart bekommt während des 11m Schießens eine gelb-rote oder rote Karte, wird also des Feldes verwiesen.
Wie darf bzw. muss die betroffene Mannschaft jetzt reagieren?

1. einer der 5 ausgewählten Schützen, der noch nicht geschossen hat, muss ins Tor oder
2. wird einer dieser 5 Schützen gegen eine Torwart ausgewechselt, vorausgesetzt das Auswechselkontingent ist noch nicht erfüllt oder
3. hat automatisch die andere Mannschaft das 11m Schießen gewonnen oder oder oder

Antwort:

Eine generelle Einwechslung ist nicht mehr möglich. Ein Indiz dafür ist die Einwechslung von Tim Krul beim WM Spiel Niederlande gegen Costa Rica. Louis van Gaal wollte den Torwart noch unbedingt vor Beendigung der 120 Minuten einwechseln.

Der Grund, laut FIFA Regel 14 (Penalty Kick) sind „Torschüsse von der Strafstoßmarke (Elfmeterschießen) nicht Bestandteil des Spiels“. Daher kann auch kein Spieler mehr eingewechselt werden, da dies nur während des Spiels möglich ist.

Aber in den Regeln steht auch: „Wenn sich ein Torwart bei der Ausführung der Schüsse von der Strafstoßmarke verletzt und nicht mehr weiterspielen kann, darf er durch einen der gemeldeten Auswechselspieler ersetzt werden, sofern seine Mannschaft das ihr im jeweiligen Spiel zustehende Wechselkontingent noch nicht ausgeschöpft hat.“

Für einen Tausch des Torwart mit einem Spieler (beide auf dem Spielfeld) gibt es nur 2 Regelungen:

1) der Schiedsrichter wird vor der beabsichtigten Auswechslung informiert
2) der Tausch wird während einer Spielunterbrechung vorgenommen

Daher ist es möglich, das ein Spieler ins Tor geht, während das Elfmeterschießen unterbrochen ist. Dies steht auch nochmal explizit in den o.g. Regeln: „Jeder teilnahmeberechtigte Spieler darf bei Schüssen von der Straftstossmarke zu jeder Zeit seinen Platz mit seinem Torwart tauschen,wenn der Schiedsrichter informiert wurde.

Genau dann kommt Ihr geschilderter Fall:
„Wird der Torhüter während des Elfmeterschießens des Feldes verwiesen, MUSS einer der teilnahmeberechtigten Feldspieler an seiner Stelle ins Tor.“ Eine Auswechslung ist daher nicht mehr möglich, das ist also nur bei einer Verletzung erlaubt (siehe oben).

Gewonnen hat eine Mannschaft beim Elfmeterschießen nur „sobald eine Mannschaft mehr Tore erzielt hat, als die andere mit allen Ihr zustehenden Schüssen noch erzielen könnte“. Die dritte Vermutung wäre also falsch.

20 Jun 2014

Gelb-Rot Sperre trotz Sperre wegen zweiter gelber Karte?

Frage:

Hab mir heute folgende Situation vorgestellt. Angenommen Spieler X bekommt im ersten Spiel eine gelbe Karte. Im zweiten Spiel sieht er erneut eine gelbe Karte, was bedeutet dass er im nächsten Spiel fehlen wird.

Was ist nun aber wenn er im zweiten Spiel noch eine gelbe Karte bekommt und mit gelb-Rot vom Platz fliegt? Hat Spieler X nach der Sperre wieder 0 gelbe Karte?

Antwort:

Laut Regel 17.2 der FIFA Disziplinarreglement sieht es so aus:

„Zwei Verwarnungen im selben Spiel führen zu einem Feldverweis für den betreffenden Spieler („indirekte“ rote Karte), der damit auch automatisch für die nächste Partie gesperrt ist (Art. 18 Abs. 4). Die beiden Verwarnungen, die zur roten Karte führten, werden nicht gewertet.“

Heißt die Sperre im nächsten Spiel wegen der 2. gelben Karte (in unterschiedlichen Spielen) wird nicht gewertet, es zählt nur die Gelb-Rote Karte.

ABER in Regel 17.6 steht: „Wenn ein Spieler in einer Partie bereits eine Verwarnung erhalten hat und danach für einen schweren Fall von unsportlichem Verhalten (Regel 12 der Spielregeln) des Feldes verwiesen wird („direkte“ rote Karte), wird die Verwarnung nicht annulliert.“

Das bedeutet. Wird der Spieler mit einer Roten Karte vom Platz gestellt, bleibt die Gelb-Sperre trotzdem erhalten.