Frage:

Was ist das Wunder von Bern?

Antwort:

Mit dem „Wunder von Bern“ wird der Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz durch die deutsche Fußballnationalmannschaft bezeichnet.

Deutschland schlug im Endspiel die hoch favorisierte Nationalmannschaft aus Ungarn mit einem 3:2. Das Spiel fand am 4. Juli 1954 im Berner Wankdorfstadion vor 60.000 Zuschauern statt.

Die Ungarn in der Vorrunde das ersten Spiel gegen Südkorea mit 9:0 gewonnen und auch gegen Deutschland im zweiten Spiel mit 8:3 gewonnen. Daher war die Mannschaft haushoher Favorit.

Im Finale führte Ungarn nach 8 Minuten schon 2:0 ehe den Deutschen bis zur 18. Minute noch der Ausgleich gelingt. Der Sieg für Deutschland fällt erst kurz vor Schluss in der 84. Minute durch Helmut Rahn.

Die Spieler um Kapitän Fritz Walter und den Bundestrainer Sepp Herberger werden daher auch oft als „Helden von Bern“ bezeichnet.