Europa League Fragen

26 Mrz 2021

Welcher Verein stand am häufigsten in einem Endspiel und hat dort nicht verloren?

Frage:

Welcher Verein stand am häufigsten in einem Endspiel eines europäischen Wettbewerbes und hat dort nicht verloren?

Antwort:

In allen 3 europäische Wettbewerben (Champions League und Europa League mit den jeweiligen Vorgängerwettbewerben sowie Europapokal der Pokalsieger) ist dies insgesamt nur 22 Vereinen gelungen.

Am Häufigsten hat dieses Kunststück allerdings der FC Sevilla geschafft. Der Verein stand insgesamt 6x im Finale der Europa League und gewann Sie auch (2006, 2007, 2014, 2015, 2016, 2020). Zweitbester Verein ist Feyenoord Rotterdam. Der Verein stand in 3 Endspielen und gewann sie (1970 Europapokal der Landesmeister, 1974 Uefa-Pokal, 2002 Europa-League).

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wie viele DFB-Pokal Tore schoss Andreas Möller für Schalke 04?

23 Jul 2020

Was war die höchste Heimniederlage des BVB?

Frage:

Was war die bislang höchste Heimniederlage von Borussia Dortmund?

Antwort:

Die höchste Niederlage zu Hause für Borussia Dortmund war das 1:6 gegen Manchester United in der 2. Runde des Messestädte Pokal (später Uefa-Pokal, heute vergleichbar mit der Europa-League) am 11.11.1964, damals noch im Stadion Rote Erde.

Quelle: Rekordspiele Borussia Dortmund

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Was haben Fussballer gemacht, bevor es Kontaktlinsen und Augen-OPs gab?

1 Jun 2017

Wer verdient mehr? Deutscher Meister oder Europa League Sieger?

Frage:

Was hat mehr wert ? Deutscher Meister oder Europa League Sieger ?

Antwort:

Ich vermute ganz stark, die Frage zielt auf die Einnahmen des jeweiligen Wettbewerbs ab. Als größter Pott sind hier neben den Zuschauereinnahmen, die Fernsehgelder zu betrachten.

TV-Gelder Bundesliga:
In der Bundesliga wurden die Fernsehgelder nach einem nicht ganz einfachen Schlüssel verteilt und basiert auf einer 5-Jahres Wertung. Bayern München als Deutscher Meister hat somit für die abgelaufene Saison 2016/2017 Einnahmen aus Fernsehgeldern in Höhe von 40,6 Mio EUR erzielt.[1]

TV-Gelder Europa League:
In der Europa League werden drei verschiedene Prämien ausgezahlt. Neben Prämien für das Erreichen des Finales oder den Gewinn gibt es einen sogenannten Marktpool, aus dem alle Vereine etwas bekommen je nach Abschneiden im jeweiligen nationalen Wettbewerb und nach Abschneiden in der Europa League.

Die Höchstsumme, die ein Verein erreichen kann, beträgt 15,71 Mio. Euro, ohne Berücksichtigung des Anteils am Marktpool.[2] Mit Martktpool erreichte der FC Liverpool Europa-League Finalist 2016 Einnahmen in Höhe 37,8 Mio EUR.[3]

Zuschauer:
Nicht betrachtet sind in dieser Rechnung die Einnahmen aus den Zuschauern. Diese können aber nur grob pro Verein geschätzt werden, da die Bundesliga selbst nur die Gesamtzahlen veröffentlicht. Bei den Mannschaften mit hohen Zuschauerschnitt in der Bundesliga wie Bayern München, Borussia Dortmund und Schalke 04 liegen die Werte zwischen 30 und 40 Mio EUR über die Saison verteilt.[4] Bei kleineren teilweise erheblich niedriger.

Gehen wir aber davon aus, das an den Zuschauern pro Spiel in der Europa League genauso viel verdient wird wie in der Bundesliga, macht das die Rechnung wiederum sehr einfach. Pro Bundesligasaison hat jede Mannschaft 17 Heimspiele. In der Europa League hat man, ohne Qualifikationsspiele, bis zum Finale maximal 11 Spiele. Das heißt in der Bundesliga wird man aufgrund einer höheren Anzahl an Spielen in jedem Fall mehr Einnahmen durch Zuschauer generieren können.

Somit kann die Frage eindeutig beantwortet werden, das der Deutsche Meister mehr Geld verdient als der Europa League Sieger.

Quellen:
[1] fernsehgelder.de – Bestand
[2] Uefa.com Verteilung der Europa League-Einnahmen 2016/17
[3] fussball-geld.de – Einnahmen der Vereine aus der Europa League 2015/16
[4] fussball-geld.de Einnahmetabelle 1. Bundesliga

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wie oft hat Ghana an einer Fußball-WM teilgenommen?

11 Mai 2016

Wer schoss 2005 das erste Tor des FSV Mainz in einem internationalem Spiel?

Frage:

Wer schoss 2005 das erste Tor des FSV Mainz in einem internationalem Spiel?

Antwort:

Das erste internationale Spiel absolvierte der FSV Mainz 2005 in Qualifikation zur der Europa League (damals noch unter dem Namen Uefa-Pokal). Das Spiel gegen FC Mika Ashtarak fand am 14.07.2005 statt und Mainz gewann 4:0. Das erste Tor erzielte Petr Ruman in der 8. Minute.

Quelle: Spielstatistik 1. FSV Mainz 05 – FC Mika Ashtarak

18 Mrz 2016

Was ist der Benfica Fluch?

Frage:

Was ist der Benfica Fluch?

Antwort:

Der Fluch wird auch als Guttmann-Fluch bezeichnet. Im Jahr 1962, als nach dem Gewinn des Europapokals der Landesmeister der ungarische Erfolgstrainer Béla Guttmann, sich wegen Geldforderungen im Zorn vom Verein trennte, soll er folgenden Satz gesagt haben: „Benfica wird in den nächsten 100 Jahren in Europa nichts mehr gewinnen“.

Benfica schaffte es seit dem 8 mal in ein Endspiel eines europäischen Wettbewerbs, verlor aber alle Finalspiele:

1962/63 Europapokal der Landesmeister AC Mailand – Benfica Lissabon 2:1
1964/65 Europapokal der Landesmeister Inter Mailand – Benfica Lissabon 1:0
1967/68 Europapokal der Landesmeister Manchester United – Benfica Lissabon 4:1 n.V.
1982/83 Uefa-Pokal RSC Anderlecht – Benfica Lissabon 1:1 / 1:0
1987/88 Europapokal der Landesmeister PSV Eindhoven – Benfica Lissabon 0:0 n.V. / 6:5 i.E.
1989/90 Europapokal der Landesmeister AC Mailand – Benfica Lissabon 1:0
2012/13 Europa-League FC Chelsea – Benfica Lissabon 2:1
2013/14 Europa-League FC Sevilla – Benfica Lissabon 0:0 n.V. / 4:2 i.E.