In welchem EM-Spiel gab es die wenigsten Zuschauer?

Frage:

In welchem Spiel einer Europameisterschaft gab es die wenigsten Zuschauer?

Antwort:

Das EM-Halbfinale zwischen der UdSSR und Ungarn fand am 14. Juli 1972 in Brüssel vor nur 1500 Zuschauern statt. Der Grund: Zeitgleich fand das andere Halbfinale zwischen Deutschland und Gastgeber Belgien statt, welches auch Live im Fernsehen übertragen wurde.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.