VfB Stuttgart Fragen

21 Feb 2013

Welcher Spieler hat für die meisten Vereine in der Bundesliga gespielt?

Frage:

Welcher Spieler hat für die meisten Vereine in der Bundesliga gespielt?

Antwort:

Michael Spies. Er spielte für 7 verschiedene Vereine in der Bundesliga:

VFB Stuttgart (1985-1987)
Karlsruher SC (1987-1989)
Borussia Mönchengladbach (1989-1991)
Hansa Rostock (1991-1992)
Hamburger SV (1992-1994)
Dynamo Dresden (1994-1995)
VFL Wolfsburg (1995-1998)

Außerdem spielte er auch noch für drei weitere Vereine in der zweiten Bundesliga:
SSV Ulm 1846 (1986-1987)
SpVgg Unterhaching (1998-1999)
VfB Lübeck (1999-2001)

24 Jan 2013

Wer ist der einzige Trainer eines nichteuropäischen Landes, der in einem Bundesliga-Spiel auf der Trainerbank saß?

Frage:

Wer ist der einzige Trainer eines nichteuropäischen Landes, der in einem Bundesliga-Spiel auf der Trainerbank saß?

Antwort:

Es ist der Argentinier Rodolfo Esteban Cardoso. Dieser übernahm im September 2011 trotz fehlender Lizenz das Training der Profi-Mannschaft des Hamburger SV als Interimstrainer und saß beim Spiel gegen den VfB Stuttgart am 23. September 2011 auf der Bank. Der DfB verbot allerdings die weitere Tätigkeit als Trainer, da Cardoso die entsprechende Trainerlizenz fehlte.

15 Aug 2009

Was war aus deutscher Sicht das Besondere am UEFA-Pokal 1979/80?

Frage:

Was war aus deutscher Sicht das Besondere am UEFA-Pokal 1979/1980?

Antwort:

In der Saison 1979/1980 standen vier deutsche Vereine im Halbfinale des UEFA-Pokals. Im ersten Halbfinale spielten Bayern München gegen Eintracht Frankfurt, im zweiten Halbfinale spielte der VfB Stuttgart gegen Borussia Mönchengladbach.

Im Finale spielten dann Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt gegeneinander. Das war das erste und einzige Mal das sich zwei deutsche Vereine im Finale des Uefa-Pokals (jetzt Euro League) gegenüberstanden.

Quelle: UEFA-Pokal 1979/80

24 Mrz 2009

Welcher Bundesligaverein entließ die meisten Trainer?

Frage:

Welcher Bundesligaverein entließ die meisten Trainer?

Antwort:

Die meisten vorzeitigen Trainerentlassungen in der 1. Bundesliga gab es bisher (Stand 03/09) bei Eintracht Frankfurt (21). Auch gab es bei Frankfurt die häufigsten Trainerwechsel (31). Zählt man zusätzlich die Wechsel mit, in denen Eintracht Frankfurt in der zweiten Bundesliga spielte, sind es sogar 24 vorzeitige sowie 37 Wechsel insgesamt.

Update 2021: Siehe unten