Weltmeisterschaft Fragen

19 Apr 2018

Wie heißt der offiziellen Spielball der WM 2018?

Frage:

Wie heißt der offiziellen Spielball der Weltmeisterschaft 2018?

Antwort:

Telstar 18.

Und warum 18? Der erste Ball den Adidas für eine Fußball-Weltmeisterschaft hergestellte hieß auch schon Telstar. Dies war im Jahr 1970 zur WM in Mexiko. Der Name beruhte damals auf den Status als Fernsehstar (im englischen: „Star of Television“).

Quelle: Vorstellung des Offiziellen Spielballs für die FIFA WM 2018

16 Apr 2018

Welche Mannschaft stellt den Spieler mit den meisten Toren bei der WM 2018?

Frage:

Welches Mansnchaft stellt den Spieler mit den meisten Toren bei der WM 2018?

Antwort:

Wie schon zur letzten WM 2014 ist es Portugal mit Cristiano Ronaldo. Er schoss bisher 569 Tore in 752 Vereins-Spielen sowie 83 Tore in 152 Spielen der Nationalmannschaft (Stand 04/18).

Betrachtet man allerdings nur die Tore bei Weltmeisterschaften und nur noch aktive Spieler wäre es Deutschland mit Thomas Müller, der bisher 10 Tore bei Weltmeisterschaften schoss.

Quellen: Spieler-Profil Cristiano Ronaldo, Spieler-Profil Thomas Müller

13 Apr 2018

Welche Mannschaften werden im Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft 2018 spielen?

Frage:

Welche Mannschaften werden im Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft 2018 spielen?

Antwort:

Am 14.06. spielt in Moskau Russland gegen Saudi-Arabien.

Quelle: transfermarkt.de

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Warum steht der Torrichter auf der gleichen Seite wie der Linienrichter?

16 Feb 2018

Wie heißt das offizielle Maskottchen der FIFA Fussball WM 2018?

Frage:

Wie heißt das offizielle Maskottchen der FIFA Fussball WM 2018?

Antwort:

Das Maskottchen wird Zabivaka genannt, was soviel wie „Der einen Treffer erzielt“ bedeutet. Die Auswahl erfolgte durch eine Abstimmung der Russen auf der FIFA-Website.

Quelle: Lernen Sie das offizielle Maskottchen der FIFA WM 2018 kennen

23 Dez 2017

Welche Mannschaft ist in der Island Gruppe gesetzt für die WM?

Frage:

Welche Mannschaft ist in der Island Gruppe gesetzt für die WM? Vor der WM Vorrunde muss doch eine Mannschaft für jede Gruppe gesetzt sein.

Antwort:

Island spielt in der Gruppe mit Argentinien, Kroatien und Nigeria.

Quelle: FIFA-WM 2018 Gruppen

18 Nov 2017

Besetzung der Vorrunde WM-Quali

Frage:

Warum ist Island in der Vorrunde WM-Qualifikation Gruppen erster. Ist das gesetzt, oder nicht?

Antwort:

Nein, das ist nicht gesetzt. Island setzte sich in der 1. Qualifikationsrunde der Gruppe I mit 22 Punkten aus 10 Spielen gegen die anderen Länder als erster durch.

http://de.fifa.com/worldcup/preliminaries/europe/index.html

10 Okt 2017

Wo und Wann findet die nächste WM statt?

Frage:

Wo und wann findet die nächste Weltmeisterschaft statt?

Antwort:

Die nächste WM findet vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 in Russland statt.

Hier alle Spielorte im Überblick:
Moskau (Luzhniki-Stadion): 4 Gruppenspiele inkl. Eröffnungsspiel, 1 Achtelfinale, 1 Halbfinale, Finale
Moskau (Spartak-Stadion): 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale
Jekaterinburg: 4 Gruppenspiele
Kaliningrad: 4 Gruppenspiele
Kasan: 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Viertelfinale
Nischni Nowgorod: 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Viertelfinale
Rostow am Don: 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale
St. Petersburg: 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Halbfinale, Spiel um Platz drei
Samara: 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Viertelfinale
Saransk: 4 Gruppenspiele
Sotschi: 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Viertelfinale
Wolgograd: 4 Gruppenspiele

Quelle: FIFA-WM 2018 in Russland

16 Apr 2017

Welcher Gegenstand diente als Vorlage zur roten Karte?

Frage:

Welcher Gegenstand diente als Vorlage zur roten Karte?

Antwort:

Die rote Karte geht auf die Ereignisse des Spiels Argentinien gegen England bei der Weltmeisterschaft 1966 zurück. Der argentinische Spieler Antonio Rattín wollte oder konnte den Platzverweis des deutschen Schiedsrichters Rudolf Kreitlein nicht verstehen und bliebt noch 7 Minuten länger auf dem Platz. Erst Polizisten geleiteten den Spieler vom Platz. Kreitlin hatte zwar eine Karte im Trikot, diese war aber weiß. Auf dieser wurden alle Verwarnungen notiert.

Im Stau auf dem Rückweg ins Londoner Hotel kam Kreitleins englischem Schiedsrichterbetreuer Ken Aston dann die Idee mit der roten Karte. Er schlug, inspiriert von den ganzen Verkehrsampeln auf dem Weg zum Hotel, den Einsatz von Roten und Gelben Karten als weltweit verständliche Symbole vor.

Quelle: Fußballgeschichte – Die Erfindung der Arschkarte

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wie viele Tore hat Klinsmann für Bayern geschossen?

18 Jan 2017

Warum gibt es den Confed-Cup?

Der Confed-Cup (offiziell FIFA-Konföderationen-Pokal) ist ein Fußballturnier, welches im Vierjahresrhythmus (genau wie die WM) ausgetragen wird. Es dient seit dem Turnier 2001 als Vorbereitungsturnier für die Weltmeisterschaft im nachfolgenden Jahr (damals zur WM 2002 in Japan und Südkorea). Es wird daher auch vom gleichen Gastgeberland wie die WM ausgerichtet.

Ursprünglich wurde das Turnier 1992 als König-Fahd-Pokal in Saudi-Arabien ins Leben gerufen, es durften alle Kontinentalmeister der Nationalmannschaften (1992 noch ohne Europa) sowie der Gastgeber teilnehmen. König Fahd war Initiator und Finanzier des Turniers. Es sollte also der Beste der Meister aller Kontinente ermittelt werden und stand somit zu diesem Zeitpunkt noch in Konkurrenz zur FIFA-Weltmeisterschaft.

Seit 1997 läuft das Turnier allerdings unter der Regie der FIFA, zuerst alle 2 Jahre, seit 2005 alle 4 Jahre im WM-Rhythmus. Teilnahmeberechtigt sind weiterhin alle Sieger der sechs kontinentalen Verbände, zusätzlich der amtierende Weltmeister sowie das jeweilige Gastgeberland.

Rekordtitelträger ist Brasilien mit 4 Siegen (1997, 2005, 2009, 2013).

Eine Übersicht über alle bisherigen Teilnehmer und Spiele findet Ihr hier: https://www.confed-cup.de/

Deutschland hatte im Turnier bislang wenig Erfolg. Es reichte bei 2 Teilnahmen (1999 als Sieger der EM 1996 und 2005 als Gastgeber der WM 2006) nur zu einem Platz 3 im Jahr 2005. Im Jahr 1997 verzichtete Deutschland (als Europameister 1996) sogar auf eine Teilname und ließ Vizeweltmeister Tschechien den Startplatz für Europa. Gleiches gilt für das Jahr 2003. Da Vizeeuropameister Italien (Europameister Frankreich war bereits als Gastgeber qualifiziert) nicht teilnehmen wollte, es bei der EM 2000 aber kein Spiel um den 3. Platz gab, ging des Startrecht per Wildcard direkt auf den Vizeweltmeister Deutschland über. Und weil Deutschland ebenfalls verzichtete, ging letztendlich der WM-Dritte Türkei an den Start.[1]

Das nächste Turnier findet zwischen dem 17.06.17 und dem 02.07.17 in Russland statt. Deutschland wird als amtierender Weltmeister 2014 auch mit dabei sein. Die Neuigkeiten dazu findet Ihr auf Facebook: https://www.facebook.com/confedcup/

25 Aug 2016

An wie vielen WM-Endrunden hat Lukas Podolski teilgenommen?

Frage:

An wie vielen WM-Endrunden hat Lukas Podolski teilgenommen?

Antwort:

An insgesamt 3 Endrunden. Er war bei der WM 2006 in Deutschland, bei der WM 2010 in Südafrika und bei der WM 2014 in Brasilien dabei.

Quelle: Leistungsdaten Nationalmannschaft Lukas Podolski

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Wer bestritt für drei Nationen Fußball Länderspiele?