Frage:

Warum steht der Torrichter auf der gleichen Seite wie der Linienrichter?

Antwort:

Der oft fälschlicherweise als Torrichter bezeichnete zusätzliche Schiedsrichterassistent muss hinter der Torlinie stehen. In den FIFA-Regeln ist unter „Zusätzliche Schiedsrichterassistenten > Grundpositionen während des Spiels“ auf Seite 85 der Raum in dem sich die zusätzlichen Schiedsrichterassistenten bewegen dürfen, genau festgelegt. Warum dieser Bereich auf der gleichen Seite liegt, wie vom Schiedsrichterassistent/Linienrichter konnte den Regeln allerdings nicht entnommen werden.

zusaetzlicher_schiedsrichterassistent

Die Vermutung liegt nahe, das hier ein Sichtbereich von jeweils 2 Offiziellen abgedeckt werden soll, damit der Schiedsrichter selbst das Spiel aus einer Diagonalen heraus überwachen kann, was die Laufwege erheblich verkürzen würde.