Finale Fragen

2 Jul 2016

Was ist der Italien-Fluch?

Frage:

Was ist der Italien-Fluch?

Antwort:

Deutschland konnte bislang in Pflichtspielen bei Weltmeisterschaften sowie Europameisterschaften noch nie gegen Italien gewinnen. Daher wird bei dieser Partie gerne der „Italien-Fluch“ in Spiel gebracht, also das Deutschland kein Sieg gegen Italien gelingen wird. Aufgrund folgender 8 Spiele ist der „Italien-Fluch“ entstanden:

WM 1962 – Gruppe 2 – 0:0
WM 1970 – Halbfinale – 3:4 n.V.
WM 1978 – Gruppe A – 0:0
WM 1982 – Finale – 1:3
EM 1988 – Gruppe 1 – 1:1
EM 1996 – Gruppe C – 0:0
WM 2006 – Halbfinale – 0:2 n.V.
EM 2012 – Halbfinale – 1:2

Quelle: Bilanz Deutschland – Italien

7 Jun 2016

War Russland schon einmal Europameister?

Frage:

War Russland schon einmal Europameister?

Antwort:

Das heutige Russland nicht, aber die frühere Sowjetunion wurde 1960 Europameister. Außerdem schaffte man es danach noch drei mal ins Finale (1964, 1972, 1988) und verlor.

Quelle: Liste der Fußball-Europameister

4 Jun 2016

Wer schoss den letzten Elfmeter im Finale dem EM 1976?

Frage:

Wer schoss den letzten Elfmeter im EM-Finale 1976 zwischen Deutschland und der Tschechoslowakei?

Antwort:

Entgegen der Annahme, das Uli Hoeneß den letzten Elfmeter schoss und im Nachthimmel von Belgrad versenkte, trat danach noch der Tscheche Antonín Panenka an und verwandelte zum 5:3 Endstand im Elfmeterschießen.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Aufstellungsbogen bindend?

18 Mai 2016

Wie oft stand Deutschland insgesamt schon im Finale einer Europameisterschaft?

Frage:

Wie oft stand Deutschland schon in einem EM-Finale?

Antwort:

Dieser Frage sind wir an dieser Stelle schon einmal nachgegangen: Welche Mannschaft stand am häufigsten im EM-Finale?

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Welcher deutsche Spieler schoss die meisten Tore in einem Länderspiel?

17 Apr 2016

Welche Mannschaft stand am häufigsten im EM-Finale?

Frage:

Welche Mannschaft stand am häufigsten im EM-Finale?

Antwort:

Deutschland: 6x (2008, 1996, 1992, 1980, 1976, 1972)
Spanien: 4x (2012, 2008, 1984, 1964)
Sowjetunion: 4x (1988, 1972, 1964, 1960)
Italien: 3x (2012, 2000, 1968)
Frankreich: 2x (2000, 1984)
Jugoslawien: 2x (1968, 1960)
Griechenland: 1x (2004)
Portugal: 1x (2004)
Dänemark: 1x (1992)
Niederlande: 1x (1988)
Belgien: 1x (1980)
Tschechoslowakei: 1x (1976)

Quelle: Übersicht der Fußball-Europameister

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Welcher Star wurde während der WM 1958 geboren?

14 Apr 2016

Lied Borussia Dortmund

Frage:

Es gibt ein Lied über bvb liverpool 1966 finale in glasgow. Kratziges lied Radio mit wieviel bussen gefahren. Wie heißt das?

Antwort:

Leider konnten wir auf diese Frage bislang noch keine Antwort finden.

26 Mrz 2016

Wie oft stand Deutschland gegen England im WM oder EM Finale?

Frage:

Wie oft stand Deutschland gegen England im einem WM oder EM Finale?

Antwort:

Nur ein einziges Mal beim WM-Finale 1966 in England. Damals schlug England Deutschland mit 4:2 nach Verlängerung.

Allerdings standen sich Deutschland und England noch 2 Mal im Halbfinale einer WM oder EM gegenüber. Das erste Halbfinale fand bei der Weltmeisterschaft 1990 in Italien statt. Deutschland gewann 4:3 nach Elfmeterschießen und wurde danach Weltmeister.

Das zweite Halbfinale war bei der Europameisterschaft 1996 in England. Hier schlug Deutschland England mit 6:5 nach Elfmeterschießen und wurde daraufhin auch noch Europameister.

18 Mrz 2016

Was ist der Benfica Fluch?

Frage:

Was ist der Benfica Fluch?

Antwort:

Der Fluch wird auch als Guttmann-Fluch bezeichnet. Im Jahr 1962, als nach dem Gewinn des Europapokals der Landesmeister der ungarische Erfolgstrainer Béla Guttmann, sich wegen Geldforderungen im Zorn vom Verein trennte, soll er folgenden Satz gesagt haben: „Benfica wird in den nächsten 100 Jahren in Europa nichts mehr gewinnen“.

Benfica schaffte es seit dem 8 mal in ein Endspiel eines europäischen Wettbewerbs, verlor aber alle Finalspiele:

1962/63 Europapokal der Landesmeister AC Mailand – Benfica Lissabon 2:1
1964/65 Europapokal der Landesmeister Inter Mailand – Benfica Lissabon 1:0
1967/68 Europapokal der Landesmeister Manchester United – Benfica Lissabon 4:1 n.V.
1982/83 Uefa-Pokal RSC Anderlecht – Benfica Lissabon 1:1 / 1:0
1987/88 Europapokal der Landesmeister PSV Eindhoven – Benfica Lissabon 0:0 n.V. / 6:5 i.E.
1989/90 Europapokal der Landesmeister AC Mailand – Benfica Lissabon 1:0
2012/13 Europa-League FC Chelsea – Benfica Lissabon 2:1
2013/14 Europa-League FC Sevilla – Benfica Lissabon 0:0 n.V. / 4:2 i.E.

Zufällige Fussball-Quiz Frage:

Ab welcher Einsatzzeit in der Nationalmannschaft ist ein Spieler Nationalspieler?

25 Feb 2016

Ist ein Spieler, der im WM-Finale die rote Karte sieht, im ersten Vorrundenspiel der nächsten WM gesperrt?

Frage:

Ist ein Spieler, der im WM-Finale die rote Karte sieht, im ersten Vorrundenspiel der nächsten WM gesperrt? Als Beispiel, ein Spieler bekommt die Rote Karte in der 82. Minute des WM-Finale 2018; daher für das erste Vorrundenspiel der WM 2022 gesperrt?

Antwort:

Nein. Dieser Spieler muss die Strafe für die Rote Karte im nächsten Pflichtspiel der Nationalmannschaft absitzen. Nehmen wir Marcel Desailly. Er bekam am 12.07.98 in der 68. Minute des WM-Finales 1998 im Spiel von Frankreich gegen Brasilien die Rote Karte.

In seinem nächsten Pflichtspiel am 05.09.98 von Frankreich gegen Island war er nicht im Kader. Beim nächsten Spiel der WM (in diesem Fall 2002) in der Gruppe A am 31.05.2002 war er für Frankreich gegen den Senegal aber wiederum im Kader und spielte 90 Minuten durch.

Quelle: Spiele Marcel Desailly Frankreich Nationalmannschaft

31 Mai 2015

Rote Karte im DFB-Pokal Finale?

Frage:

Gestern wurde eine Frage in der Runde diskutiert: Ist beim DFB-Pokal Finale überhaupt schon mal eine rote Karte gegeben worden und falls ja wann?

Antwort:

Seit der Einführung der Roten Karte 1970 gab es insgesamt 6 Rote Karten im DFB-Pokalfinale (Gelb-Rot seit 1991 nicht mitgezählt).

DFB-Pokal Finale 2006/2007 VfB Stuttgart – 1. FC Nürnberg 2:3 n.V.
31. Minute Cacau (VfB Stuttgart) wegen Tätlichkeit

DFB-Pokal Finale 2003/2004 Werder Bremen – Alemannia Aachen 3:2
75. Minute George Stanley Mbwando (Alemannia Aachen) wegen groben Foulspiels

DFB-Pokal Finale 2002/2003 FC Bayern München – 1. FC Kaiserslautern 3:1
78. Minute Marian Hristov (1. FC Kaiserslautern)

DFB-Pokal Finale 2001/2002 FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 4:2
90. Minute Victor Agali (FC Schalke 04)

DFB-Pokal Finale 1984/1985 FC Bayern München – Bayer 05 Uerdingen 1:2
48. Minute Wolfgang Dremmler (FC Bayern München)

DFB-Pokal Finale 1970/1971 FC Bayern München – 1. FC Köln 2:1 n.V.
72. Minute Herwart Koppenhöfer (FC Bayern München)