Frage:

Wer wurde 2011 ursprünglich zu Bulgariens Fußballer des Jahres gewählt?

Antwort:

Der Ministerpräsident des Landes, Bojko Borissow wurde ursprünglich zum Fußballer des Jahres 2011 gewählt. Borissow ist Amateurfußballer und spielt gelegentlich für den Drittligisten Witoscha Bistriza.

Dieser verweigerte allerdings den Titel. Offizieller Sieger ist der Torwart Nikolaj Michajlow, der damals in der Niederlande bei Twente Enschede spielte.

Quellen: Politiker schlägt Berbatow und verweigert Titel, Nikolai Mihailov Bulgariens Spieler des Jahres