Frage:

Welches ist die höchste Rückennummer im Fußball?

Antwort:

International dürfen laut FIFA nur zweistellige Rückennummern vergeben werden. Eine Ausnahme war Andreas Herzog, der zu seinem 100. Länderspiel mit Genehmigung der FIFA die Rückennummer 100 tragen durfte.

Die DFL hat für die Bundesliga Rückennummern über 40 verboten.

Die höchste Rückennummer im Fußball ist daher die 99. Der bekannteste Spieler mit dieser Nummer ist wohl der Kameruner Stürmer Samuel Eto’o, der bei Anzhi Makhachkala die 99 als Rückennummer bekommen hatte.

Quelle: Andreas Herzog, DFL verbietet Rückennummern über 40, Neuzugang Eto’o in Russland mit Rückennummer 99 vorgestellt