Wer schoss das letzte Golden Goal?

Frage:

Wer schoss das letzte Golden Goal?

Antwort:

Erstmals wurde das Golden Goal durch die FIFA bei der Junioren-Weltmeisterschaft 1993 in Australien eingeführt, um einen Sieger bei einem Unentschieden nach Ablauf der regulären Spielzeit zu ermitteln.

Die Abschaffung erfolgte etwa 10 Jahre später. Die Jahrestagung der IFAB beschloss im März 2004 die Abschaffung der Regel und die Wiedereinführung der ursprünglichen Regel (2x 15 Minuten Verlängerung mit anschließendem Elfmeterschießen).

Das letzte Turnier mit Golden Goal war die Junioren-Weltmeisterschaft 2003. Hier fielen im Viertelfinale die letzten 2 Golden Goals. Einmal im Spiel Kanada – Spanien (1:2) und im Spiel USA – Argentinien (1:2). Da das Spiel Kanada gegen Spanien um 18 Uhr Ortszeit angestoßen wurde, das Spiel USA – Argentinien aber erst um 21 Ortszeit, wurde das letzte Golden Goal im USA – Argentinien Spiel geschossen. Der Torschütze war Fernando Cavenaghi in der 100. Minute.

Quelle: FIFA Golden Goal Statistiken






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.